Logo newsbot.ch

Regional

Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt

  • Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt
    Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt (Bild: Stadt Zürich)
  • Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt
    Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt (Bild: Stadt Zürich)
  • Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt
    Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt (Bild: Stadt Zürich)
  • Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt
    Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt (Bild: Stadt Zürich)
  • Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt
    Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt (Bild: Stadt Zürich)
  • Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt
    Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt (Bild: Stadt Zürich)
  • Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt
    Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt (Bild: Stadt Zürich)
  • Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt
    Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt (Bild: Stadt Zürich)
  • Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt
    Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt (Bild: Stadt Zürich)
  • Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt
    Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt (Bild: Stadt Zürich)
  • Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt
    Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt (Bild: Stadt Zürich)
  • Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt
    Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt (Bild: Stadt Zürich)
  • Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt
    Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt (Bild: Stadt Zürich)
  • Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt
    Neujahrsbaby kam um 04.29 Uhr zur Welt (Bild: Stadt Zürich)
2023-01-03 09:05:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

In den frühen Morgenstunden erblickte das erste Kind am Stadtspital Zürich Triemli das Licht der Welt, wie die Stadt Zürich berichtet.

Auf einen Namen für das Mädchen haben sich die Eltern noch nicht geeinigt. Am 1. Januar 2023 sei am Stadtspital Zürich Triemli frühmorgens das erste Kind zur Welt gekommen.

Draussen sei es noch dunkel, doch drinnen sei für Mutter Sopiya und Vater Nicholas nicht an Schlaf zu denken. Um 04.29 Uhr sei das Neujahrsbaby da.

Die kleine Tochter sei gesund und wohlauf. Das Mädchen sei das erste Kind von Sopiya und Nicholas, welche sich nun auf das neue Familienleben zu dritt freuen: «Wir planen nun in einem Monat schon eine kleine kirchliche Feier für das neue Familienmitglied», so Papa Nicholas.

Bis dahin werden sich die Eltern für einen Namen für das Mädchen entschieden haben.In der Silvesternacht war viel los in der Geburtenabteilung des Stadtspitals Zürich Triemli. Kurz nach der Geburt des Neujahrsbabys kam bereits das nächste Kind zur Welt, weitere folgten im Laufe des Vormittags.

Im Jahr 2022 kamen in der Frauenklinik des Stadtspitals Zürich Triemli 2258 Kinder auf die Welt. Die Frauenklinik des Stadtspitals Zürich bietet ein breites Spektrum an Schwangerschaftsbetreuung und Geburtshilfe an und begleitet Mutter und Kind auch nach der Geburt, im Wochenbett und unterstützt bei Stillbeginn.

Auch in allen weiteren frauenmedizinischen Belangen sei das Team der Frauenklink bestehend aus Ärzt*innen, Pflegenden und Hebammen an 365 Tagen im Jahr für die Patient*innen da..

Suche nach Stichworten:

Neujahrsbaby 04.29



Newsticker


Stadtverwaltung Biel

Biel/Bienne Talents: 93 Talente in Sport, Musik und Tanz im Kongresshaus geehrt


Fürstentum Liechtenstein

Bericht zur Menschenrechtssituation in Liechtenstein bei UNO eingereicht


Kantonspolizei Freiburg

Vier mutmassliche Einbrecher auf frischer Tat ertappt


Stadt St. Gallen

Kanton St.Gallen beginnt mit Bauarbeiten an der Splügenstrasse


Staatssekretariat für Bildung, Forschung und Innovation

Schweiz und Japan tauschen sich über Forschung und Innovation aus