Logo newsbot.ch

Blaulicht

A8 Leissigen: Frontalkollision – vier verletzte Personen

2023-01-02 10:00:16
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Sonntag, 1. Januar 2023, kurz nach 14.55 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern gemeldet, dass sich ein Verkehrsunfall auf der Autobahn A8 in Leissigen ereignet habe, wie die Kantonspolizei Bern schreibt.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr ein Auto von Thun herkommend in Richtung Interlaken. Kurz vor der Ausfahrt Leissigen West geriet es auf die Gegenfahrbahn, wo es mit einem entgegenkommenden Auto frontal kollidierte.

Durch die Wucht des Aufpralles wurden die beiden Autos über die Fahrbahnen geschleudert – im Anschluss kollidierten sie mit den Betonwänden am Strassenrand. Dabei wurden vier Personen verletzt, drei davon schwer.

Eine Person wurde von einem Ambulanzteam ins Spital gebracht, die drei Schwerverletzten wurden mit Helikoptern ins Spital geflogen. Die Feuerwehr Bödeli stand zur Bergung der Verletzten sowie zur Regelung des Verkehrs im Einsatz.

Der betroffene Abschnitt der A8 zwischen Spiez und Leissigen West war für die Dauer der Rettungs- und Unfallarbeiten komplett gesperrt. Eine Verkehrsumleitung wurde eingerichtet.

Es kam zu erheblichem Rückstau.Die Kantonspolizei Bern habe Ermittlungen zum Hergang des Unfalles aufgenommen.  .

Suche nach Stichworten:

Leissigen A8 Leissigen: Frontalkollision



Newsticker


Kanton Thurgau

Regierungsrat lehnt das revidierte Arbeitsgesetz ab


Stadt Olten

Baupublikationen 9. Februar 2023


Kantonspolizei Basel-Landschaft

Personenwagen kollidiert mit Fussgängerin – Fussgängerin leicht verletzt


Kantonspolizei Freiburg

Zwei Lenkerinnen werden bei einem Unfall in Montet (Broye) verletzt


Kantonspolizei Zürich

Winterthur: Glückliche Wende eines Telefonbetrugs