Logo newsbot.ch

Blaulicht

Brandfall

2023-01-02 09:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Am 01.01.2023, nach 16.30 Uhr, kam es am Eisenbahnweg bei der Grenzacher-Promenade zu einem Brandfall in einem Einfamilienhaus, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt schildert.

Es wurde niemand verletzt.Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft und der Jugendanwaltschaft ergaben, dass die Bewohnerin der Liegenschaft festgestellt hatte, wie es in einem Zimmer es Hauses brannte. Sie verständigte umgehend die Rettungsdienste und die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt konnte den Brand danach in kurzer Zeit löschen.Die genaue Brandursache sei noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft.

Im Einsatz waren die Sanität der Rettung Basel-Stadt, die Berufsfeuerwehr sowie Patrouillen der Kantonspolizei. Während der Löscharbeiten musste die Grenzacher-Promenade kurzfristig für Velofahrer und Fussgänger gesperrt werden.Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft oder der Jugendanwaltschaft, Telefon 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.Rene Gsell, Telefon +41 61 267 75 20.

Suche nach Stichworten:

Brandfall



Newsticker


Kantonspolizei St. Gallen

St. Gallen: 12-jährige Mitfahrerin bei Selbstunfall leicht verletzt


Kantonspolizei St. Gallen

Mels: Übermüdet und alkoholisiert Selbstunfall verursacht – unbestimmt verletzt


Stadt Zürich

Feuer bricht in Keller von Mehrfamilienhaus aus – keine Verletzten


Stadtpolizei St. Gallen

Servette Fans zwecks Identifikation kontrolliert


Kantonspolizei Graubünden

Disentis: Lawinenunfall fordert zwei Todesopfer