Logo newsbot.ch

Blaulicht

Brandfall

2023-01-01 11:00:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Am 31.12.2022, um 20.30 Uhr, meldete ein Passant den Rettungsdiensten, dass in der Neuhausstrasse, an der Ecke zur Kleinhüningeranlage, mehrere Autos bei einem Haus brennen, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt meldet.

Die Berufsfeuerwehr der Rettung Basel-Stadt konnte den Brand in kurzer Zeit löschen.Die bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft ergaben, dass es im Keller der Liegenschaft zu einem Brand gekommen war und die Flammen aus dem Kellerfenster auf die Fahrzeuge übergriffen hatten. Der Keller sowie drei Personenwagen und ein Lieferwagen wurden dabei erheblich beschädigt.

Personen wurden keine verletzt.Die genaue Brandursache sei noch nicht geklärt und Gegenstand der Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft. Im Einsatz waren die Sanität der Rettung Basel-Stadt, mehrere Patrouillen der Polizei, die Berufsfeuerwehr und die Milizfeuerwehr.Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Telefon 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.Rene Gsell, Telefon +41 61 267 75 20.

Suche nach Stichworten:

Brandfall



Newsticker


Stadt Zürich

Feuer bricht in Keller von Mehrfamilienhaus aus – keine Verletzten


Stadtpolizei St. Gallen

Servette Fans zwecks Identifikation kontrolliert


Kantonspolizei Graubünden

Disentis: Lawinenunfall fordert zwei Todesopfer


Kantonspolizei St. Gallen

Sargans: Rückstau nach Selbstunfall mit Anhängerzug


Kantonspolizei St. Gallen

Wattwil: Fahrunfähig und ohne Führerausweis in Schaufenster geprallt