Logo newsbot.ch

Blaulicht

Schiers: Folgenschwere Frontalkollision

Schiers: Folgenschwere Frontalkollision
Schiers: Folgenschwere Frontalkollision (Bild: Kantonspolizei Graubünden)

2022-12-30 10:00:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

Am Donnerstag ist es auf der Nationalstrasse in Schiers zu einer Frontalkollision zwischen einem Auto und einem Sattelmotorfahrzeug gekommen, wie die Kantonspolizei Graubünden schildert.

Der Autolenker und seine Mitfahrerin verstarben auf der Unfallstelle.Ein 84-jähriger Autolenker fuhr am Donnerstag in Begleitung seiner 80-jährigen Ehefrau, beides deutsche Staatsangehörige, auf der Nationalstrasse N28 von Grüsch in Richtung Schiers. Nach ersten Erkenntnissen geriet das Auto nach 15.45 Uhr nach dem Anschluss Grüsch Ost auf die Gegenfahrspur.

Dabei kollidierte es mit einem Sattelmotorfahrzeug aus der Gegenrichtung, gelenkt von einem 65-jährigen Schweizer. Durch die heftige Kollision wurden der Autolenker und seine Beifahrerin eingeklemmt.

Die beiden zogen sich bei diesem Verkehrsunfall derart schwere Verletzungen zu, dass sie auf der Unfallstelle verstarben. Die unter der Einsatzleitung der Kantonspolizei Graubünden stehenden Arbeiten auf der Unfallstelle wurden durch ein Ambulanzteam des Spitals Schiers, eine Rega-Crew, die Stützpunkt Feuerwehr Mittelprättigau sowie das Tiefbauamt Graubünden ausgeführt.

Der lokale Verkehr wurde während fünf Stunden über eine Nebenstrasse sowie derjenige mit Abgangsort Davos grossräumig über Tiefencastel – Thusis umgeleitet. Gemeinsam mit der Staatsanwaltschaft Graubünden klärt die Kantonspolizei die genauen Umstände ab, die zu diesem Verkehrsunfall führten..

Suche nach Stichworten:

Schiers Schiers: Folgenschwere Frontalkollision



Newsticker


Kantonspolizei Solothurn

Biberist: Zwei mutmassliche Diebe angehalten


Rega

Drei Alpinisten bei der Berglihütte (BE) gerettet


Kantonspolizei Zug

025 / Oberägeri: Selbstunfall auf schneebedeckter Strasse


Bundesamt für Lebensmittelsicherheit

Vogelgrippe bei Schwarzschwänen im Kanton Zürich entdeckt


Kanton Thurgau

Simone Schori neue Leiterin des Personalamts