Logo newsbot.ch

Blaulicht

Thun/Zeugenaufruf: Fussgängerin nach Streifkollision leicht verletzt

2022-12-24 12:00:20
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Samstagmorgen, 24. Dezember 2022, kurz vor 7.40 Uhr, hat sich auf der Burgerstrasse in Thun ein Verkehrsunfall ereignet, wie die Kantonspolizei Bern schildert.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen beabsichtigten zwei Fussgängerinnen auf Höhe der Pestalozzistrasse den dortigen Fussgängerstreifen zu überqueren, als eine der beiden Frauen von einem von der Weststrasse herkommenden in allgemeine Richtung Allmend fahrenden Auto angefahren wurde. Die 70-jährige Frau stürzte danach und verletzte sich leicht.

Ein Ambulanzteam brachte sie ins Spital. Die Lenkerin oder der Lenker des Autos fuhr weiter, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern.

Die Kantonspolizei Bern habe Ermittlungen zum Unfall aufgenommen. In diesem Zusammenhang werden die Lenkerin oder der Lenker des am Unfall beteiligten Autos und Personen, die Angaben zum Unfall machen können, gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 33 227 61 11 zu melden..

Suche nach Stichworten:

Thun Thun/Zeugenaufruf: Fussgängerin Streifkollision



Newsticker


Rega

Drei Alpinisten bei der Berglihütte (BE) gerettet


Kantonspolizei Zug

025 / Oberägeri: Selbstunfall auf schneebedeckter Strasse


Bundesamt für Lebensmittelsicherheit

Vogelgrippe bei Schwarzschwänen im Kanton Zürich entdeckt


Kanton Thurgau

Simone Schori neue Leiterin des Personalamts


Kanton Thurgau

Neuer Vogelgrippefall im Kanton Zürich: Teile der Politischen Gemeinde Schlatt fallen in die Überwachungszone