Logo newsbot.ch

Regional

Kantonales Energiegesetz – diese Änderungen müssen Gebäudebesitzende kennen

2022-12-23 15:05:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Gemeinde Ostermundigen

Das revidierte Energiegesetz tritt am 1. Januar 2023 in Kraft, wie die Gemeinde Ostermundigen mitteilt.

Die Vorgaben zielen darauf ab, den Energieverbrauch zu reduzieren, den CO2-Ausstoss zu verringern, die Nutzung von erneuerbaren Energien zu erhöhen, die Auslandabhängigkeit zu reduzieren und die Versorgungssicherheit zu stärken.Detaillierte Informationen finden Sie unter: www.be.ch/keng. Für eine Beratung wenden Sie sich an die öffentliche regionale Energieberatung des Kantons Bern.Auskunft und KontaktFür ergänzende Auskünfte steht Ihnen Frau Maya Weber Hadorn, Gemeinderätin Hochbau (Tel. 079 208 18 73), gerne zur Verfügung.Hinweis zur Verwendung von Cookies.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.

Suche nach Stichworten:

Ostermundigen Kantonales Energiegesetz Änderungen Gebäudebesitzende



Newsticker


Kantonspolizei Solothurn

Biberist: Zwei mutmassliche Diebe angehalten


Rega

Drei Alpinisten bei der Berglihütte (BE) gerettet


Kantonspolizei Zug

025 / Oberägeri: Selbstunfall auf schneebedeckter Strasse


Bundesamt für Lebensmittelsicherheit

Vogelgrippe bei Schwarzschwänen im Kanton Zürich entdeckt


Kanton Thurgau

Simone Schori neue Leiterin des Personalamts