Logo newsbot.ch

Wissenschaft

Kunststoffrecycling in Deutschland und der EU: Probleme und Lösungen

Kunststoffrecycling in Deutschland und der EU: Probleme und Lösungen
Kunststoffrecycling in Deutschland und der EU: Probleme und Lösungen (Bild: Science Media Center Deutschland)

2022-11-25 14:25:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Science Media Center Deutschland

Am 30. November 2022 stellt die EU-Kommission neue Strategien für die Kreislaufwirtschaft vor [1], wie das Science Media Center Deutschland berichtet.

Vor allem geht es um Design, Kennzeichnung und Recycling von Kunststoffprodukten: Die Kommission will erstmalig einen politischen Rahmen für „Bioplastik“ schaffen und schlägt Vorgaben für Verpackungen vor, die zu weniger Müll und besserem Recycling führen sollen. Auch der Umweltverschmutzung durch Mikroplastik will die Kommission entgegenwirken.

Schließlich sollen Behauptungen über die Nachhaltigkeit von Produkten stärker geregelt und so Greenwashing verhindert werden.Für den Übergang in eine Kreislaufwirtschaft, wie sie die EU und die Bundesregierung anstreben, muss das Recycling von Kunststoffen besser werden. In Deutschland werde noch immer über die Hälfte des Plastikmülls verbrannt.

Während das Recycling von Glas und Papier schon gut funktioniert, hakt es beim Kunststoff an vielen Stellen: Oft seien Kunststoffprodukte nicht recyclingfähig oder das Recycling lohnt sich finanziell nicht. Rezyklate – recycelte Kunststoffe – seien häufig schwerer zu beschaffen als Primärmaterial aus fossilen Rohstoffen und manchmal von ungewisser Qualität.

Das sei problematisch, denn Kunststoffe verursachen in der Herstellung und in der Entsorgung Umwelt- und Klimaschäden, die sich durch Recycling verringern lassen.Die Tabelle stellt die im Fact Sheet diskutierten Probleme beim Kunststoffrecycling (Spalten) und die Lösungsansätze (Zeilen) gegenüber. Die Kreuze geben an, welche Lösungsansätze für welche Probleme zentral sein könnten – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Dabei werde deutlich: Am effektivsten wäre eine Kombination aus verschiedenen Lösungsansätzen.[10] Bundesregierung (02.11.2022): Umsetzung der EU-Einwegkunststoffrichtlinie. Gegen die Vermüllung mit Plastik.[12] Umweltbundesamt (04.02.2020): Biobasierte und biologisch abbaubare Kunststoffe.

Umweltbundesamt.[13] Spierling S et al. (2018): Bio-based plastics - A review of environmental, social and economic impact assessments.

Journal of Cleaner Production. DOI: 10.1016/j.jclepro.2018.03.014.[14] Vogel J et al.

(2020): Chemisches Recycling. Umweltbundesamt.[15] Wiesinger H et al.

(2021): Deep Dive into Plastic Monomers, Additives, and Processing Aids. Environmental Science & Technology.

DOI: 10.1021/acs.est.1c00976.[17] Wilts H et al. (2017): Digitale Kreislaufwirtschaft Die Digitale Transformation als Wegbereiter ressourcenschonender Sto­ffkreisläufe.

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie.[20] Bulach W et al. (2016): Überprüfung der Wirksamkeit des § 21 VerpackG und Entwicklung von Vorschlägen zur rechtlichen Weiterentwicklung.

Umweltbundesamt.[22] Bendix P et al. (2021): Förderung einer hochwertigen Verwertung von Kunststoffen aus Abbruchabfällen sowie der Stärkung des Rezyklateinsatzes in Bauprodukten im Sinne der europäischen Kunststoffstrategie.

Umweltbundesamt.[24] Götz T et al. (2021): Der Digitale Produktpass als Politik-Konzept.

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie.[25] Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (2021): Auf einen Klick: Produktpass. Lückenloser Lebenslauf.[27] Science Media Center (2021): Plastikproduktion verursacht enorme Treibhausgas-Emissionen.

Research in Context. Stand: 02.12.2021.Das SMC werde die hier bereitgestellten Informationen ausschließlich in Übereinstimmung mit den Datenschutzhinweisen verwenden.

Diese Einwilligung sei freiwillig. Der Widerruf dieser Einwilligung sei jederzeit für die Zukunft möglich..

Suche nach Stichworten:

Bulach Kunststoffrecycling EU: Lösungen



Newsticker


Kantonspolizei Freiburg

« VisioPol »: der neue Online-Schalter der Kantonspolizei Freiburg


Kantonspolizei St. Gallen

Rapperswil-Jona: Mehrere Einbrüche in Geschäftsräumlichkeiten


Kantonspolizei Zürich

Wetzikon: Sexualdelikt – Nachtrag mit Phantombild zum Zeugenaufruf


BSC Young Boys

Jubiläumsball bei «YB fiiret Wiehnachte»!


OECD

Health at a Glance Europe 2022 zeigt die Folgen der Coronapandemie für Gesundheit und Gesundheitsversorgung