Logo newsbot.ch

Regional

Preisvergabe des Kinderparlaments

2022-11-24 10:05:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Luzern

Am Mittwoch, 23. November 2022, hat das Kinderparlament (KiPa) zum 94. Mal getagt, wie die Stadt Luzern schildert.

Die Kinderparlamentarierinnen und -parlamentarier (KiPas) haben nach einer zweieinhalbstündigen, intensiv geführten Debatte darüber abgestimmt, welche Nominierten die jährliche Auszeichnung für Kinder-freundlichkeit und Kinderunfreundlichkeit erhalten.Dass Kindern im Verkehrshaus so viel Verschiedenes und Einzigartiges geboten wird, schätzen die KiPas. Man könne Filme schauen, verschiedene Verkehrsmittel aus anderen Zeiten bestaunen, sich mit Planeten und sogar Schokolade beschäftigen.

Attraktiv seien zudem die grosse Aussenfläche und die vielen Möglichkeiten, sich auf interaktive Art und Weise mit einer Thematik zu beschäftigen. Auch das Personal sei sehr kinderfreundlich. Die KiPas seien in grosser Sorge um den FCL.

Dass eine einzelne Person so viel Macht besitzt und fast alles alleine bestimmen kann, finden sie nicht richtig. Auch, dass Herr Alpstaeg Personalentscheidungen treffen kann, macht ihnen Angst.

Sie fürchten um den Erfolg «ihres» Clubs. Die FCL-Spieler seien ihre Vorbilder.

Die Kinder befürchten, dass Herr Alpstaeg entscheiden könnte, welche Spieler im Club ausgewechselt werden sollen. Einige KiPas spielen selbst beim FCL und die Weiterführung des Vereins wie bisher liegt ihnen sehr am Herzen.

Die KiPas fänden eine Verteilung der Macht sinnvoll: Wichtige Entscheidungen sollen ihrer Meinung nach von mehreren Personen gemeinsam getroffen werden. Mit der Vergabe der Sauren Zitrone möchten sie ihre Sorge um den Club zum Ausdruck bringen. Am 20. November 1989 wurde die UNO-Konvention über die Rechte des Kindes verabschiedet.

Fast alle Staaten der Welt haben diese Konvention unterzeichnet, 1997 auch die Schweiz.Sie besuchen unseren Webauftritt mit dem Internet Explorer. Dieser veraltete Browser stellt die Webseiten möglicherweise nicht korrekt dar und könne Sicherheitsprobleme verursachen.

Am besten wechseln Sie sofort auf einen aktuellen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge, Safari, Firefox oder Opera.Das von Ihnen aufgerufene Formular lasse sich mit dem Internet Explorer leider nicht darstellen. Der Internet Explorer stellt einige Webseiten nicht korrekt dar und könne Sicherheitsprobleme verursachen.

Bitte wechseln Sie auf einen aktuellen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge, Safari, Firefox oder Opera.Wir verwenden eine Webstatistik, um herauszufinden, wie wir unser Webangebot für Sie verbessern können. Alle Daten werden anonymisiert und in Rechenzentren in der Schweiz verarbeitet.

Mehr Informationen finden Sie unter “Datenschutz“..

Suche nach Stichworten:

alle Preisvergabe Kinderparlaments



Newsticker


Kantonspolizei Thurgau

Kreuzlingen: Mit E-Scooter verunfallt


Kantonspolizei Thurgau

Frauenfeld: Alkoholisiert unterwegs


Kantonspolizei Thurgau

Wängi: Mit Auto auf Geleise geraten


Kantonspolizei Thurgau

Erlen: Alkoholisiert verunfallt


BSC Young Boys

YB - GC 2:3 (0:3)