Logo newsbot.ch

Regional

Instandsetzung der Schulanlage In der Ey

2022-11-23 13:05:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Nach Fertigstellung der geplanten Schulraum-Neubauten in unmittelbarer Umgebung soll ab 2028 die Schulanlage In der Ey instand gesetzt werden, wie die Stadt Zürich mitteilt.

Der Stadtrat bewilligt für die Projektierung 4,55 Millionen Franken. Rund 45 Jahre nach der letzten umfassenden Instandsetzung des 1934 erbauten Schulhauses In der Ey seien zahlreiche Bauteile am Ende ihres Lebenszyklus angekommen.

Die Schulanlage solle deshalb nach Fertigstellung des Ersatzneubaus für die benachbarten Schulhäuser Triemli B und C sowie des ergänzenden Neubaus In der Ey umfassend instand gesetzt werden.Dazu seien zwischen Sommer 2028 und Schuljahresbeginn 2031 unter anderem die Überprüfung der Gebäudestatik und -hülle sowie die Erneuerung von Elektroinstallationen, Sanitäranlagen und inneren Oberflächen vorgesehen. Die Anlage solle bezüglich Erdbebensicherheit, Brand-, Blitz- und Hochwasserschutz sowie hindernisfreiem Zugang an die geltenden gesetzlichen Vorgaben angepasst werden.

Zudem sei geplant, die Pausen- und Spielflächen unter Berücksichtigung des Baumschutzes aufzufrischen und schützenswerte Aussenraumelemente wie Brunnen oder Planschbecken instand zu setzen. Geprüft werden ausserdem der Bau einer Photovoltaikanlage auf dem Dach sowie Massnahmen zur Hitzeminderung..

Suche nach Stichworten:

Brunnen Instandsetzung Schulanlage Ey



Newsticker


Kantonspolizei Zürich

Uster: Mutmasslicher Täter nach Tötungsdelikt verhaftet


Kantonspolizei Thurgau

Kreuzlingen: Mit E-Scooter verunfallt


Kantonspolizei Thurgau

Frauenfeld: Alkoholisiert unterwegs


Kantonspolizei Thurgau

Wängi: Mit Auto auf Geleise geraten


Kantonspolizei Thurgau

Erlen: Alkoholisiert verunfallt