Logo newsbot.ch

Blaulicht

Frauenfeld: Versuchter Raubüberfall

  • Frauenfeld: Versuchter Raubüberfall
    Frauenfeld: Versuchter Raubüberfall (Bild: Kantonspolizei Thurgau)
  • Frauenfeld: Versuchter Raubüberfall
    Frauenfeld: Versuchter Raubüberfall (Bild: Kantonspolizei Thurgau)
2022-11-22 18:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Um 14.30 Uhr meldete ein Mitarbeiter der Bankfiliale an der Zürcherstrasse der Kantonalen Notrufzentrale, dass ein maskierter, mit einem Messer bewaffneter Mann die Schalterhalle betreten habe, wie die Kantonspolizei Thurgau ausführt.

Vermutlich, weil die Bankschalter zu diesem Zeitpunkt nicht besetzt waren, verliess der Mann das Gebäude kurz darauf wieder wieder. Eine unmittelbar nach dem versuchten Raubüberfall eingeleitete Fahndung blieb vorerst ohne Ergebnis.Der unbekannte Täter war mit einem Küchenmesser mit schwarzem Schaft bewaffnet.

Er war schwarz gekleidet und trug auffällige schwarz-weisse Schuhe. In der Schalterhalle hatte er eine gelbe Maske vor dem Gesicht, die er beim Verlassen der Bank nach oben schob. Der dunkelhäutige Täter, hier beim Verlassen der Bank, trug eine gelbe Maske und auffällige Schuhe.

(Bilder: Kantonspolizei Thurgau).Tel. work+41 58 345 28 28.

Suche nach Stichworten:

Frauenfeld Frauenfeld: Raubüberfall



Newsticker


Kantonspolizei St. Gallen

Bad Ragaz: Unfall zwischen Auto und Kind


Kantonspolizei St. Gallen

Bütschwil: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht und weitergefahren


Kantonspolizei St. Gallen

Gossau: Lichtkontrolle


Kantonspolizei Graubünden

Fidaz: Kollision mit Fussgängerin


Kantonspolizei Thurgau

Islikon: Einbrecher festgenommen