Logo newsbot.ch

Regional

Freifläche für Parknutzung dank Gebäuderückbau

2022-11-21 16:05:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Eine Zustandsanalyse hat ergeben, dass das städtische Wohnhaus an der Muristrasse 21, direkt neben dem Egelsee, eine schlechte Bausubstanz aufweist, wie die Stadt Bern schreibt.

Spätestens im Jahr 2025 müsste das Haus mit fünf Wohnungen umfassend saniert werden. Eine solche Sanierung würde hohe Kosten von knapp 4,5 Millionen Franken verursachen.

Zudem wäre das sanierte Haus im mittelfristig vorgesehenen Stadtteilpark Wyssloch ein Fremdkörper. Der Gemeinderat habe sich deshalb für einen Rückbau im Jahr 2025 entschieden.

Der Abriss kostet rund 560`000 Franken und werde zu einer ausserplanmässigen Abschreibung in der Höhe von rund 51`000 Franken führen. Bis Ende 2023 möchte der Gemeinderat über einen Projektierungskredit zur Erstellung einer öffentlichen Parknutzung auf der entstehenden Freifläche entscheiden können.

Er habe der Verwaltung einen Auftrag erteilt..

Suche nach Stichworten:

Bern Freifläche Parknutzung Gebäuderückbau



Newsticker


Kantonspolizei Thurgau

Kreuzlingen: Mit E-Scooter verunfallt


Kantonspolizei Thurgau

Frauenfeld: Alkoholisiert unterwegs


Kantonspolizei Thurgau

Wängi: Mit Auto auf Geleise geraten


Kantonspolizei Thurgau

Erlen: Alkoholisiert verunfallt


BSC Young Boys

YB - GC 2:3 (0:3)