Logo newsbot.ch

Regional

Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz

  • Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz
    Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz (Bild: Stadt Bern)
  • Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz
    Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz (Bild: Stadt Bern)
  • Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz
    Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz (Bild: Stadt Bern)
  • Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz
    Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz (Bild: Stadt Bern)
  • Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz
    Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz (Bild: Stadt Bern)
  • Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz
    Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz (Bild: Stadt Bern)
  • Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz
    Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz (Bild: Stadt Bern)
  • Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz
    Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz (Bild: Stadt Bern)
  • Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz
    Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz (Bild: Stadt Bern)
  • Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz
    Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz (Bild: Stadt Bern)
  • Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz
    Preis für den sorgfältigen Umgang mit wertvoller Bausubstanz (Bild: Stadt Bern)
2022-11-21 16:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Stadtpräsident Alec von Graffenried und Denkmalpfleger Jean-Daniel Gross haben heute den Doktor Jost Hartmann-Preis verliehen, wie die Stadt Bern schreibt.

Die Auszeichnung geht an sieben Preistragende, die sich im Rahmen eines Bauprojekts mit Engagement für den Erhalt der wertvollen Bausubstanz in der Berner Altstadt verdient gemacht haben.Der Doktor Jost Hartmann-Preis werde alle zwei Jahre an Menschen und Institutionen vergeben, die sich für die sorgfältige Weiterentwicklung der Gebäude in der Berner Altstadt eingesetzt haben. Es können Bauherrschaften, Architekt*innen, Restaurator*innen oder spezialisierte Unternehmungen ausgezeichnet werden.

Mit der diesjährigen 18. Vergabe des Preises zeichnet die Denkmalpflegekommission als Jury nach Prüfung der Eingaben folgende sieben Preistragende aus:Bei der Preisverleihung im Festsaal des Erlacherhofes wurden den Preistragenden die Urkunde sowie ein Preisgeld überreicht. Stadtpräsident Alec von Graffenried würdigte bei der Ehrung deren Einsatz, den sie «mit Hand, Herz und Verstand» für das Fortbestehen der Altstadt geleistet haben.

Dabei hob er die Wichtigkeit des generationenübergreifenden Wissenstransfers hervor: Das Interesse an der Altstadt müsse immer wachgehalten werden. Denkmalpfleger Jean-Daniel Gross betonte, dass die Altstadt auch ein Beispiel für nachhaltiges, verdichtetes Bauen darstellt: «Die Altstadt wurde mit lokalen natürlichen Materialien nur mit Muskelkraft erstellt und bietet seit Jahrhunderten hervorragende Lebens- und Wohnqualität.»Die Publikation zum Preis erscheint dieses Jahr neben einer kleinen Auflage gedruckter Exemplare zum zweiten Mal als E-Paper.

Die Denkmalpflege stellt darin die prämierten Objekte sowie die wichtigsten Massnahmen vor. Das E-Paper sei zusammen mit weiteren Informationen zum Preis auf der Webseite der Denkmalpflege zu finden: www.bern.ch/denkmalpflege.Der Preis geht auf den Juristen Doktor Jost Hartmann zurück, welcher der Stadt Bern vor über 30 Jahren einen Teil seines Vermögens vermachte, damit diese die «am besten renovierten Häuser in der Altstadt von Bern» auszeichnen kann.

Der Preis, der alle zwei Jahre verliehen wird, geht dabei nicht an Gebäude, sondern an die Menschen oder Institutionen, die sich für deren sorgfältige Weiterentwicklung besonders eingesetzt haben..

Suche nach Stichworten:

Gross sorgfältigen Umgang wertvoller Bausubstanz



Newsticker


Bundesamt für Energie

Energie: Konsultation zu Verordnungsänderungen für Solaroffensive


Kantonspolizei Graubünden

Bonaduz: Alkoholisiert von Fahrspur abgekommen


Kantonspolizei Thurgau

Kreuzlingen: Im Kreisel verunfallt



Stein am Rhein: Polizei sucht Zeugen von zwei Einbruchdiebstählen


Stadt Zürich

Junge Musiker gewinnen Förderpreis Pop/Rock/Jazz von Musikschule Konservatorium Zürich