Logo newsbot.ch

Regional

Zuger Archivtag 2022

Zuger Archivtag 2022
Zuger Archivtag 2022 (Bild: Kanton Zug)

2022-11-14 11:05:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Zug

Am Samstag, 19. November ist es so weit: Nach fünf Jahren findet wieder ein Zuger Archivtag statt, wie der Kanton Zug schreibt.

Das Staatsarchiv Zug und das Stadtarchiv Zug öffnen ihre mächtigen Magazintüren. Wir laden Sie ein, ins Thema «Werbung» einzutauchen.

Attraktive audiovisuelle Dokumente wie Fotografien, Kataloge oder Filme warten auf Sie.Die Geschichte der Werbung reicht weit zurück: Die Anwerbung von jungen Männern für den Solddienst seit dem Spätmittelalter oder Inserate für die Auswanderung nach Amerika im 19. Jahrhundert ermöglichen spannende Einblicke. In den letzten 150 Jahren haben Firmen, aber auch staatliche Institutionen mit Werbemitteln Gesellschafts-​ und Rollenbilder geschaffen, die Rückschlüsse auf das wirtschaftliche und soziale Gefüge erlauben.Am Archivtag in den Fokus gerückt werden Vertreter und Vertreterinnen der einheimischen Werbebranche wie der bekannte Grafiker Walter F.

Haettenschweiler (1933–2014) oder die Fotografin Katharina Weiss (1834–1911) und Werbemittel bekannter Zuger Firmen wie der Metallwarenfabrik Zug oder der Victoria Werke Baar. Ein Rückblick auf die touristische Vermarktung des Zugerlands in den letzten 150 Jahren rundet das Angebot ab.Ausserordentliche Schliessungen 01. Nov.

2022    Allerheiligen07. Nov. 2022 - 11. Nov.

2022    Bestandesrevision17. Nov. 2022, ab 12 Uhr    Betriebsorganisatorische Gründe21. Nov.

2022    Betriebsorganisatorische Gründe08. Dez. 2022    Mariä Empfängnis.

Suche nach Stichworten:

Baar Archivtag 2022



Newsticker


Bundesamt für Energie

Energie: Konsultation zu Verordnungsänderungen für Solaroffensive


Kantonspolizei Graubünden

Bonaduz: Alkoholisiert von Fahrspur abgekommen


Kantonspolizei Thurgau

Kreuzlingen: Im Kreisel verunfallt



Stein am Rhein: Polizei sucht Zeugen von zwei Einbruchdiebstählen


Stadt Zürich

Junge Musiker gewinnen Förderpreis Pop/Rock/Jazz von Musikschule Konservatorium Zürich