Logo newsbot.ch

Regional

Faszination Ernährungsverhalten

2022-11-14 09:05:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Thurgau

Die diesjährige Kooperationsveranstaltung der Universität Konstanz und des Kantons Thurgau findet am 23. November 2022 in der Kantonsschule Kreuzlingen statt, wie der Kanton Thurgau mitteilt.

Sie bietet Einblicke und Hintergründe in unsere 200 täglichen Essensentscheidungen.Unser alltägliches, «normales» Ernährungsverhalten sei eine der komplexesten, aber auch faszinierendsten menschlichen Verhaltensweisen. Insbesondere mobile Technologien ermöglichen neue Einblicke in das alltägliche Ernährungsverhalten und unsere kulinarischen Gewohnheiten im Privathaushalt.

In zwei hochkarätigen Vorträgen werde an der Kooperationsveranstaltung die grosse Vielfalt dessen, was wir essen, aber auch die Flexibilität, wann, wo und mit wem wir essen und wie wir mit Essen im Privathaushalt umgehen, anhand aktueller Studien dargestellt.Die Ergebnisse belegen die hohe Anpassungsfähigkeit und Multifunktionalität des Essverhaltens. Überdies werden neue Perspektiven für Interventionen vorgestellt.

Erste Ergebnisse zu Änderungen des Ernährungsverhaltens – basierend auf der Anreizstruktur – illustrieren das Potenzial einer umfassenderen Perspektive.Für die Kooperationsveranstaltung konnten zwei ausgewiesene Expertinnen gewonnen werden. Professor Doktor Christine Brombach sei seit 2009 Dozentin für Ernährung und Consumer Sciences an der Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW) in Wädenswil.

Für vier Jahre leitete sie als Projektkoordinatorin die Nationale Verzehrsstudie II am Max Rubner-Institut in Karlsruhe. Professor Doktor Britta Renner sei seit 2007 Professorin für Psychologische Diagnostik und Gesundheitspsychologie an der Universität Konstanz.

Ausserdem amtet sie als Vizepräsidentin der Deutschen Gesellschaft für Ernährung, stellvertretende Vorsitzende des Wissenschaftlichen Beirats für Agrarpolitik, Ernährung und gesundheitlichen Verbraucherschutz beim Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft. Im Anschluss an die Vorträge besteht die Möglichkeit, die aufgeworfenen Fragen mit den Referentinnen zu diskutieren.Der öffentliche Anlass findet am Mittwoch, 23. November 2022, um 19.00 Uhr in der Aula der Kantonsschule Kreuzlingen statt.

Zum Abschluss seien alle zum Umtrunk eingeladen.Seit 1997 laden der Regierungsrat des Kantons Thurgau und das Rektorat der Universität Konstanz jeweils im November zu einer gemeinsamen Veranstaltung ein, um der grenzüberschreitenden Verbundenheit zwischen dem Kanton Thurgau und der ihm nächstgelegenen Universität Ausdruck zu verleihen. Dementsprechend werde die Thurgauer Regierungspräsidentin Cornelia Komposch zur Veranstaltung begrüssen.

Das Schlusswort werde Professor Doktor Katharina Holzinger, Rektorin der Universität Konstanz, halten..

Suche nach Stichworten:

Kreuzlingen Faszination Ernährungsverhalten



Newsticker


Bundesamt für Energie

Energie: Konsultation zu Verordnungsänderungen für Solaroffensive


Kantonspolizei Graubünden

Bonaduz: Alkoholisiert von Fahrspur abgekommen


Kantonspolizei Thurgau

Kreuzlingen: Im Kreisel verunfallt



Stein am Rhein: Polizei sucht Zeugen von zwei Einbruchdiebstählen


Stadt Zürich

Junge Musiker gewinnen Förderpreis Pop/Rock/Jazz von Musikschule Konservatorium Zürich