Logo newsbot.ch

Regional

Liechtenstein reicht Länderbericht unter der UNO-Kinderrechtskonvention ein

2022-11-14 08:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Fürstentum Liechtenstein

Liechtenstein ist Vertragsstaat der UNO-Kinderrechtskonvention, wie das Fürstentum Liechtenstein ausführt.

Wie alle UN-Menschenrechtsübereinkommen sieht auch die UNO-Kinderrechtskonvention vor, dass ein Expertenausschuss die staatliche Umsetzung überprüft. Zu diesem Zweck müssen die Vertragsstaaten dem zuständigen Ausschuss regelmässig Bericht erstatten, indem sie über die Massnahmen informieren, die sie zur Erfüllung ihrer Verpflichtungen getroffen haben.Am 11. November 2022 reichte Liechtenstein seinen dritten und vierten Länderbericht ein.

Nach Einreichung des Berichts werde der UNO-Kinderrechtsausschuss Liechtenstein für einen Dialog nach Genf einladen. Auf der Basis dieses Dialogs und des Länderberichts werde der Ausschuss schliesslich Empfehlungen an Liechtenstein richten, wie es seine aus der Konvention hervorgehenden Verpflichtungen künftig noch besser umsetzen kann.

Der Bericht sei auf der Internetseite des Amts für Auswärtige Angelegenheiten ( www.aaa.llv.li) verfügbar.Vaduz (ots) - Vom 9. bis 11. November 2022 fand die jährliche Plenarversammlung des Global Forum on Transparency and Exchange of Information for Tax Purposes in Sevilla, Spanien statt. An dem Treffen nahmen mehr als 400 Teilnehmer aus über 120 Ländern und 14 internationalen Organisationen teil.

Liechtenstein war ...Vaduz (ots) - Am Mittwoch, 9. November 2022 wurde beim Ausländer- und Passamt (APA) das 500. Gesuch um internationalen Schutz im Jahr 2022 gestellt. Dies seien die höchsten Zahlen seit dem Jugoslawien-Krieg.

2022 wurden in Liechtenstein bisher 500 Gesuche um internationalen Schutz gestellt. Diese Zahl setzt sich aus 439 Schutzgesuchen von Geflüchteten aus der Ukraine und 61 regulären Asylgesuchen von Menschen aus ...Vaduz (ots) - Botschafterin Doris Frick unterzeichnete am Donnerstag, 10. November 2022 ein Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) zwischen Liechtenstein und Rumänien.

Das Abkommen regelt die Beseitigung der Doppelbesteuerung bei grenzüberschreitenden Sachverhalten. Dabei orientiert es sich am internationalen Standard der OECD und berücksichtigt die Ergebnisse des ....

Suche nach Stichworten:

Vaduz Liechtenstein Länderbericht UNO-Kinderrechtskonvention



Newsticker


Kantonspolizei Thurgau

Kreuzlingen: Mit E-Scooter verunfallt


Kantonspolizei Thurgau

Frauenfeld: Alkoholisiert unterwegs


Kantonspolizei Thurgau

Wängi: Mit Auto auf Geleise geraten


Kantonspolizei Thurgau

Erlen: Alkoholisiert verunfallt


BSC Young Boys

YB - GC 2:3 (0:3)