Logo newsbot.ch

Regional

Trägerschaft für den unkuratierten Raum für Tanz und Theater gesucht

2022-11-10 11:05:09
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Im Rahmen des neuen Fördersystems im Bereich Tanz und Theater führt die Stadt einen unkuratierten Raum ein, wie die Stadt Zürich schildert.

Dies sei eine Massnahme zur Stärkung der Freien Szene. Die Stadt sucht für den Betrieb dieses unkuratierten Raums eine private Trägerschaft.

Am 29. November 2020 sagten die Stimmberechtigen Ja zur Einführung der zentralen Elemente eines neuen Fördersystems im Bereich Tanz und Theater. Eine Massnahme im Rahmen dieses neuen Systems, die nicht Gegenstand der Gemeindeabstimmung war, sei die Schaffung eines unkuratierten Raums.

Der Gemeinderat habe hierfür am 5. Oktober 2022 einem jährlich wiederkehrenden Betriebsbeitrag von 250 000 Franken für die Jahre 2023 bis 2026 zugestimmt.Der unkuratierte Raum solle ab April 2023 der freien Tanz- und Theaterszene der Stadt Zürich zur Verfügung stehen. Er bildet mit seinem niederschwelligen Angebot ein Gegengewicht zu den kuratierten Häusern.

Im unkuratierten Raum können Projekte professioneller Tanz- und Theaterschaffender kostengünstig und niederschwellig geprobt und zur Aufführung gebracht werden. Mit der Einführung eines unkuratierten Raums könne dem Mangel an Probe- und Aufführungsmöglichkeiten entgegengewirkt werden.Stadt Zürich Kultur lädt nun interessierte Trägerschaften ein, ein Konzept für den Betrieb des unkuratierten Raums einzureichen.

Bewerbungen werden bis zum 5. Januar 2023 entgegengenommen, der Entscheid durch das Auswahlgremium erfolgt bis spätestens 10. Februar 2023. Alle Informationen zur Ausschreibung finden sich auf der Website von Kultur Stadt Zürich..

Suche nach Stichworten:

Alle Trägerschaft unkuratierten Raum Tanz Theater



Newsticker


Stadt Bern

Entsorgungskalender 2023


Kantonspolizei St. Gallen

Bad Ragaz: Unfall zwischen Auto und Kind


Kantonspolizei St. Gallen

Bütschwil: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht und weitergefahren


Kantonspolizei St. Gallen

Gossau: Lichtkontrolle


Kantonspolizei Graubünden

Fidaz: Kollision mit Fussgängerin