Logo newsbot.ch

Blaulicht

Ins: Ermittlungen zur Brandursache abgeschlossen

2022-11-08 14:00:24
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Das Dezernat Brände und Explosionen der Kantonspolizei Bern hat die Ermittlungen zum Brand in Ins vom Freitag, 27. Mai 2022, abgeschlossen, wie die Kantonspolizei Bern schreibt.

Dieser war in einem Anbau eines Einfamilienhauses ausgebrochen und hatte schliesslich auch das angrenzende Wohnhaus in Mitleidenschaft gezogen (siehe Medienmitteilung vom 27. Mai 2022). Den Erkenntnissen nach sei der Brand auf fahrlässigen Umgang mit einem gasbetriebenen Gerät zum Abbrennen von Unkraut zurückzuführen.

Aktuellen Schätzungen zufolge belaufe sich der Sachschaden auf mehrere hunderttausend Franken. Der Sachverhalt wurde an die zuständige regionale Staatsanwaltschaft Berner Jura-Seeland rapportiert.

.

Suche nach Stichworten:

Bern Ins: Ermittlungen Brandursache



Newsticker



Stein am Rhein: Polizei sucht Zeugen von zwei Einbruchdiebstählen


Stadt Zürich

Junge Musiker gewinnen Förderpreis Pop/Rock/Jazz von Musikschule Konservatorium Zürich


Kantonspolizei Freiburg

« VisioPol »: der neue Online-Schalter der Kantonspolizei Freiburg


Kantonspolizei St. Gallen

Rapperswil-Jona: Mehrere Einbrüche in Geschäftsräumlichkeiten


Kantonspolizei Zürich

Wetzikon: Sexualdelikt – Nachtrag mit Phantombild zum Zeugenaufruf