Logo newsbot.ch

Regional

Die Stadt befreit die Langstrasse vom Durchgangsverkehr

2022-11-07 10:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Im Stau stehende Autos sollen die Langstrasse nicht mehr dominieren, wie die Stadt Zürich berichtet.

Mit einer neuen Verkehrsführung und Tempo 30 verbessert sich die Situation der Velofahrenden und des öffentlichen Verkehrs. Ein breiteres Trottoir sorgt zudem für mehr Aufenthaltsqualität.

Lange Staus prägen das Bild der Langstrasse. Um den Durchgangsverkehr zu reduzieren, setzt die Stadt bis November 2023 das Projekt «Autoarme Langstrasse» um.

Es sieht vor, dass tagsüber nur Velofahrende, Busse und Taxis die Langstrasse in beide Richtungen befahren dürfen. Zwischen der Brauerstrasse und der Dienerstrasse werde ein Fahrverbot für Autos gelten.

In der Nacht können alle Verkehrsteilnehmenden die Strasse in beide Richtungen nutzen. «Mehr Platz für den Velo- und Fussverkehr, weniger Autos an der Langstrasse – diese Ziele erreichen wir mit dem Projekt», sagt Stadträtin Simone Brander.Im Abschnitt Stauffacher- bis Hohlstrasse pflanzt die Stadt sechs Bäume und erstellt 37 Veloabstellplätze.

Für mehr Aufenthaltsqualität sorgt das um 2,60 Meter verbreiterte Trottoir.Der Durchgangsverkehr werde künftig über die Ankerstrasse und Kanonengasse umgeleitet. In diesem Abschnitt werden im Rahmen des Projekts die Werkleitungen erneuert und der Belag ersetzt.

Der nächtliche Verkehr in beide Richtungen an der Langstrasse und die Umleitung des bisherigen Durchgangsverkehrs erzeugen an verschiedenen Orten mehr Lärm. Diesem werde mit Tempo 30 und Schallschutzfenstern begegnet..

Suche nach Stichworten:

alle befreit Langstrasse Durchgangsverkehr



Newsticker



Zeugenaufruf: Schaufensterscheibe eines Uhrengeschäftes beschädigt


BSC Young Boys

YB - Basel 2:2 (1:0)


BSC Young Boys

Danke Carola, Sophie, Noemi & Helen


Kantonspolizei Zürich

Dübendorf - Maur: Mit gestohlenem Fahrzeug rücksichtslos unterwegs


Kantonspolizei Zürich

Dietikon A1: Mutmasslicher Betäubungsmittelhändler angehalten und verhaftet