Logo newsbot.ch

Blaulicht

Stadt Schaffhausen: Buspassagierin bei Sturz verletzt

2022-09-20 08:44:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle:

Am Sonntagabend (18.09.2022) stürzte und verletzte sich eine Frau in einem Linienbus in der Stadt Schaffhausen aufgrund eines Ausweichmanövers des Buschauffeurs, der – nach eigenen Angaben - eine Kollision mit einem rückwärtsfahrenden Auto verhindern wollte, wie die Kantonspolizei Schaffhausen ausführt.

Der Unfallhergang sei Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei.   Um 19.15 Uhr am Sonntagabend (18.09.2022) fuhr eine 27-jährige Schweizerin mit einem Auto rückwärts in die Grubenstrasse in der Stadt Schaffhausen ein.

Der Chauffeur eines Linienbusses, ein 33-jähriger Schweizer, der mit einem Bus auf der Grubenstrasse fuhr, musste – gemäss eigenen Aussagen – dem Auto ausweichen und abrupt abbremsen. Aufgrund des Bremsmanövers stürzte eine Buspassagierin, eine 63-jährige Schweizerin und wurde dabei verletzt.

  Die Unfallursache und der Unfallhergang seien Gegenstand laufender Ermittlungen der Schaffhauser Polizei..

Suche nach Stichworten:



Newsticker


Fürstentum Liechtenstein

Arbeitsbesuch in Luxemburg


Kantonspolizei Zürich

Thalwil: Fussgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt


Kantonspolizei Zürich

Volketswil: Schwerverletzter nach Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen


Gemeinde Belp

Live vor Ort: Mühlematt-Rundgänge


Staatskanzlei des Kantons Graubünden

Ausweichverkehr A13 und A28: Tourismusverkehr stellt Gemeinden Jahr für Jahr vor Herausforderungen