Logo newsbot.ch

Blaulicht

Münchwilen: Wegen Sekundenschlaf verunfallt

Münchwilen: Wegen Sekundenschlaf verunfallt
Münchwilen: Wegen Sekundenschlaf verunfallt (Bild: Kantonspolizei Thurgau)

2022-09-19 11:00:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Kurz nach 16.30 Uhr war ein Autofahrer auf der Autobahn A1 in Richtung Sankt Gallen unterwegs, wie die Kantonspolizei Thurgau schreibt.

Höhe Münchwilen prallte das Auto des 20-Jährigen gegen die Mittelleitplanke und kam anschliessend zwischen Normal- und Überholspur zum Stillstand. Gegenüber den Einsatzkräften der Kantonspolizei Thurgau gab der Mann an, in einen Sekundenschlaf verfallen zu sein.Beim Unfall wurde niemand verletzt, der Sachschaden beträgt einige zehntausend Franken.

Während der Unfallaufnahme und Instandstellungsarbeiten durch den Nationalstrassenunterhalt kam es zu Verkehrsbehinderungen.Beim Unfall wurde niemand verletzt. (Bild: Kantonspolizei Thurgau)Tel.

work+41 58 345 28 28.

Suche nach Stichworten:

Münchwilen: Sekundenschlaf verunfallt



Newsticker


Kantonspolizei Zürich

A3 Birmensdorf: Fahrzeugbrand in Autobahntunnel


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Bundespräsident Cassis in Prag am ersten Treffen der «Europäischen Politischen Gemeinschaft»


Kantonspolizei Bern

A1 Kernenried: Auffahrkollision mit zwei beteiligten Lieferwagen


Medienstelle der SBB

Siegerprojekt für das Areal Kirschloh in Zug steht fest.


Kantonspolizei Thurgau

Kreuzlingen: Bei Verkehrsunfall verletzt