Logo newsbot.ch

Blaulicht

Solothurn: Kollision mit «Bipperlisi» – zwei Automobilisten leicht verletzt

2022-09-18 10:00:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

Auf der Baselstrasse in Solothurn kollidierte ein Autolenker mit einer Zugskomposition der Aare-Seeland-Bahn Bipperlisi, wie die Kantonspolizei Solothurn schreibt.

Durch die Kollision geriet das Auto auf die Gegenfahrbahn, wo es mit einem stehenden Auto kollidierte. Die Automobilisten verletzten sich dabei leicht und mussten in ein Spital gebracht werden.Am Samstag, 17. September 2022, um zirka 20.10 Uhr, fuhr ein Automobilist auf der Baselstrasse von Solothurn in Richtung Feldbrunnen.

Beim Bahnübergang Sankt Katharinen missachtete er nach ersten Erkenntnissen das Rotlicht. Folglich kam es zu einer Frontalkollision mit einer Zugskomposition der Aare Seeland Bahn Bipperlisi.

Anschliessend geriet das Auto auf die Gegenfahrbahn, wo es zu einer zweiten Kollision mit einem beim Rotlicht stehenden Personenwagen kam. Beide Automobilisten wurden leicht verletzt und mussten zur Kontrolle in ein Spital gebracht werden.

Das Auto des Verursachers musste mit Totalschaden abgeschleppt werden. Die weiteren beteiligten Fahrzeuge waren beschädigt, jedoch noch fahrbar.

Das «Bipperlisi» konnte nach rund einer Stunde seine Fahrt fortsetzen.Mit der Eingabe von Stichworten in der Suchfunktion, finden Sie diese einfach und rasch. .

Suche nach Stichworten:

Solothurn Solothurn: Kollision «Bipperlisi» Automobilisten



Newsticker


Kantonspolizei St. Gallen

Mörschwil: Beim Linksabbiegen Auto übersehen


Kantonspolizei St. Gallen

St.Gallen: mutmasslicher Einbrecher festgenommen


Stadtpolizei St. Gallen

Zeugenaufruf – Verkehrsunfall mit verletztem Kind


Kantonspolizei Thurgau

Frauenfeld: Polizistinnen und Polizisten vereidigt


Kantonspolizei Zug

210 / Risch Rotkreuz: Einmal unaufmerksam - zweimal Totalschaden