Logo newsbot.ch

Ausland

Ukraine: Bisher mehr als 14.000 Opfer, aber „tatsächliche Zahlen sind wahrscheinlich...

Ukraine: Bisher mehr als 14.000 Opfer, aber „tatsächliche Zahlen sind wahrscheinlich...
Ukraine: Bisher mehr als 14.000 Opfer, aber „tatsächliche Zahlen sind wahrscheinlich... (Bild: UNO)

2022-09-14 15:30:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: UNO

Am Freitag stellte Matilda Bogner, die Leiterin der UN-Mission zur Überwachung der Menschenrechte Journalisten in Genf einige der Ergebnisse ihres neuesten Berichts vor, wie die UNO schildert.

Daraus geht hervor dass fast 5.800 Menschen in dem Konflikt getötet worden seien und dass die Lage der Kriegsgefangenen in den von Russlands besetzten Gebieten „besorgniserregend“ ist.Bogner sprach aus der Stadt Odessa in der Südukraine. Die UN-Menschenrechtsbeobachtungsmission sei seit 2014 im Land, nachdem im Osten Kämpfe zwischen Regierungstruppen und Separatisten begonnen hatten..

Suche nach Stichworten:

Ukraine: 14.000 Opfer, „tatsächliche wahrscheinlich...



Newsticker



Stadt Schaffhausen: Auto kollidiert mit Betonwand


Kanton Zürich

Zürcher Sirenen funktionieren gut


Fürstentum Liechtenstein

Sirenentest 2023: Sirenen erfolgreich getestet


Fürstentum Liechtenstein

Regierungschef Daniel Risch trifft Premierminister Xavier Bettel und Finanzministerin Yuriko Backes in Luxemburg


Staatskanzlei des Kantons Graubünden

Erstauswertung Sirenentest vom Mittwoch, 1. Februar 2023