Logo newsbot.ch

Regional

Zeitwende in der Finanzwelt im Fokus

2022-09-13 18:05:11
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Fürstentum Liechtenstein

Das Finance Forum Liechtenstein ist die bekannteste Dialog- und Imageplattform für den Finanzplatz, wie das Fürstentum Liechtenstein mitteilt.

Die achte Ausgabe der Tagung widmete sich dem Thema "Zeitenwende in der Finanzwelt" und beleuchtete die vielfältigen Herausforderungen für den Finanzplatz Liechtenstein und Schweiz. Rund 350 Entscheidungsträger und Finanzfachleute aus der Schweiz, Österreich, Deutschland und Liechtenstein nahmen am Finance Forum Liechtenstein 2022 teil.Liechtensteins Regierungschef und Finanzminister Daniel Risch ging in seiner Begrüssungsrede auf die Bedeutung der Freiheit ein und erwähnte in diesem Zusammenhang die guten Rahmenbedingungen für die Wirtschaft und den daraus entstehenden Freiraum für Innovationen und Unternehmergeist.

Anschliessend betrat der ehemalige deutsche Bundesminister Peter Altmaier die Bühne. Er skizzierte die geopolitische Situation vor dem Hintergrund der aktuellen Ereignisse in Osteuropa und plädierte insbesondere für ein selbstbewusstes und geeintes Auftreten Europas.

Altmaier war während mehr als 25 Jahren Mitglied des Deutschen Bundestags und zuletzt Bundesminister für Wirtschaft und Energie.Nach der politischen Analyse sprach UBS-Konzernleitungsmitglied Sabine Keller-Busse darüber, warum Nachhaltigkeit und Digitalisierung die Schlüsselthemen für die Zukunft der Finanzindustrie sind. Sie zeigte am Beispiel der Schweizer Grossbank auf, warum die Transformation von derart grosser Bedeutung ist.

Anschliessend diskutierte Moderator Reto Lipp gemeinsam mit Sabine Keller-Busse und Gabriel Brenna, CEO Liechtensteinische Landesbank, darüber wie der Finanzplatz Liechtenstein und Schweiz für die Zukunft aufgestellt ist, um weiterhin weltweit führend zu sein in der Vermögensverwaltung.Nach der Netzwerkpause erörterte Ökonom Felix Brill die wirtschaftliche Grosswetterlage und ging dabei insbesondere auf die aktuelle Situation in Bezug auf Inflation, Zinspolitik und Konjunktur ein. Brill sei Chief Investment Officer der VP Bank Gruppe und war zuvor Mitgründer des Beratungsunternehmens Wellershoff & Partners.

Den Fokus auf Nachhaltigkeit legte anschliessend Mirjam Staub-Bisang. Sie sei Länderchefin des weltweit grössten Vermögensverwalters BlackRock in der Schweiz und auf das Thema "Sustainable Investing" spezialisiert.

Sie zeigte auf, warum Nachhaltigkeit auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten eine besondere Chance für Investoren ist. In einer Talkrunde diskutierte Moderator Reto Lipp gemeinsam mit Mirjam Staub-Bisang sowie Holger Beitz, CEO PrismaLife, und Antonios Koumbarakis von der Beratungsfirma PwC, über die Chancen und Risiken nachhaltiger Anlagen.Zum Abschluss der Tagung zeigte ETH-Professor Markus Gross, Direktor der Disney Research Studios, eindrücklich auf, welche Chancen das Metaverse für die Finanzindustrie bietet.

Gross warnte die Finanzdienstleister davor, die technologischen Möglichkeiten von Virtual Reality zu unterschätzen. Moderiert wurde das Finance Forum Liechtenstein erneut vom Schweizer Fernsehjournalisten Reto Lipp.

Im Anschluss bietet ein Networking-Apéro die Möglichkeit zum Kennenlernen und Erfahrungsaustausch.Das Finance Forum Liechtenstein werde von der Regierung des Fürstentums Liechtenstein getragen und von den wichtigsten Finanzverbänden des Landes sowie Partnern aus der Privatwirtschaft unterstützt. Die Tagung bietet jeweils zahlreiche Networking-Gelegenheiten.

So konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Vorfeld der Tagung kostenlos verschiedene Workshops zu aktuellen Entwicklungen in Bereichen wie Altersvorsorge, Steuerharmonisierung, Nachhaltigkeit und Digitalisierung besuchen.Vaduz (ots) - Zu ihrem alljährlichen Treffen, das heuer vom 12. bis 13. September in Liechtenstein stattgefunden hat, haben sich neben dem Gastgeber Erbprinz Alois die Staatsoberhäupter von Luxemburg, Deutschland, Belgien und der Schweiz eingefunden. Der österreichische Bundespräsident Alexander Van der Bellen hatte sich zuvor wegen des stattfindenden Bundespräsidentschaftswahlkampfes in Österreich entschuldigt.

...Vaduz (ots) - Die Regierung habe in ihrer Sitzung vom Dienstag, 13. September 2022, Anela Gantenbein aus Schaan als neues Mitglied des Verwaltungsrats des Liechtensteinischen Rundfunks (LRF) bestellt. Ihre vierjährige Mandatsperiode beginnt am 1. Oktober 2022. Zugleich enden die Mandatsperioden von Markus Klement und Christian Stärkle per 30. September 2022. Damit ...Vaduz (ots) - Anlässlich des jährlichen Waves Festivals werden rund 100 Musikerinnen und Musiker aus aller Welt nach Wien eingeladen, die an drei Abenden auf diversen Bühnen auftreten.

Liechtenstein war auch in diesem Jahr am Waves Festival vertreten: Am vergangenen Samstag, 10. September 2022, trat die Band AEIOU mit der Liechtensteinerin Karin Ospelt und Züri-West-Keyboarder Oli Kuster auf. Das Publikum reagierte ....

Suche nach Stichworten:

Vaduz Zeitwende Finanzwelt Fokus



Newsticker


Fürstentum Liechtenstein

Arbeitsbesuch in Luxemburg


Kantonspolizei Zürich

Thalwil: Fussgängerin bei Verkehrsunfall schwer verletzt


Kantonspolizei Zürich

Volketswil: Schwerverletzter nach Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen


Gemeinde Belp

Live vor Ort: Mühlematt-Rundgänge


Staatskanzlei des Kantons Graubünden

Ausweichverkehr A13 und A28: Tourismusverkehr stellt Gemeinden Jahr für Jahr vor Herausforderungen