Logo newsbot.ch

Blaulicht

Sennwald: Nach Vollbremsung gestürzt und verletzt

  • Sennwald: Nach Vollbremsung gestürzt und verletzt
    Sennwald: Nach Vollbremsung gestürzt und verletzt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
  • Sennwald: Nach Vollbremsung gestürzt und verletzt
    Sennwald: Nach Vollbremsung gestürzt und verletzt (Bild: Kantonspolizei St. Gallen)
2022-09-13 16:00:23
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei St. Gallen

Am Dienstag (13.09.2022), kurz vor 12 Uhr, ist auf der Staatsstrasse, Höhe der Verzweigung zur Autobahneinfahrt, ein E-Bike-Fahrer gestürzt und hat sich dabei verletzt, wie die Kantonspolizei St. Gallen mitteilt.

Er musste mit unbestimmten Verletzungen ins Spital gebracht werden. Ein 49-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto vom Sennwald her in Richtung Autobahneinfahrt.

Dabei übersah er einen von rechts kommenden E-Bike-Fahrer. Dieser musste aufgrund des Abbiegemanövers des Autos eine Vollbremsung einleiten und stürzte.

Er kam zu keiner Kollision zwischen dem Velo und dem E-Bike. Der 57-jährige E-Bike-Fahrer musste vom Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

.

Suche nach Stichworten:

Sennwald Sennwald: Vollbremsung gestürzt



Newsticker


Kantonspolizei St. Gallen

Mörschwil: Beim Linksabbiegen Auto übersehen


Kantonspolizei St. Gallen

St.Gallen: mutmasslicher Einbrecher festgenommen


Stadtpolizei St. Gallen

Zeugenaufruf – Verkehrsunfall mit verletztem Kind


Kantonspolizei Thurgau

Frauenfeld: Polizistinnen und Polizisten vereidigt


Kantonspolizei Zug

210 / Risch Rotkreuz: Einmal unaufmerksam - zweimal Totalschaden