Logo newsbot.ch

Regional

Oltner Museen feiern 80. Geburtstag von Franz Hohler

Oltner Museen feiern 80. Geburtstag von Franz Hohler
Oltner Museen feiern 80. Geburtstag von Franz Hohler (Bild: Stadt Olten)

2022-09-12 12:05:10
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Olten

Keine Ergebnisse gefunden, wie die Stadt Olten berichtet.

Weiter zur Volltextsuche.Wenn Sie unsere Online- oder Abo-Dienste nutzen, Anlässe oder andere Inhalte erfassen möchten usw., benötigen Sie oft ein Benutzerkonto. Es erleichtert Ihnen die Arbeit, und Sie behalten die Übersicht.

Benutzerkonto erstellen Franz Hohler und Olten seien – bei aller kritischen Distanz – eng verbunden durch eine innige und nicht nachlassende Liebe. Sprache, Lektüre, Musik und Bürgersinn: Dieser Vierklang vermag nur einen Teil der Kreativität dieses herausragenden Kulturtäters zu beschreiben.

Denn auch die darstellende und die bildende Kunst seien wichtige Träger im Werk des Jubilars.Das Kunstmuseum und das Historische Museum beleuchten im nächsten Jahr mit drei einzigartigen, sich ergänzenden Ausstellungen das Hohlersche Universum von unterschiedlicher Seite. Das Schauspielduo Rhaban Straumann und Elisabeth Hart (HART AUF HART) führt in den Räumen der Museen ein Stück auf, das der Jubilar für sie geschrieben hat.

Und als besonderes Highlight werden in der Stadtkirche erstmals Fotografien von Franz Hohler zu sehen sein, die der Schriftsteller, Kabarettist und Liedermacher über viele Jahre hinweg festgehalten hat.Diese Kernanlässe werden von einem grossen Veranstaltungsprogramm begleitet, welches das einzigartige Schaffen Franz Hohlers nicht nur der grossen Fangemeinde, sondern auch einem jüngeren Publikum auf vielfältige Weise näherbringen wird. Zu hoffen ist, dass sich der Blumenstrauss noch vergrössern werde – mehrere Oltner Institutionen haben bereits ihr Interesse für eine Mitwirkung angemeldet.Die Initiative zu diesem Projekt geht vom Verleger und Kurator Thomas Kain aus, der mit Franz Hohler befreundet sei und in Uetikon am See den Förderverein Kunst & Kultur am Zürichsee leitet.

Dort werde im Herbst 2023 in den Räumen des Gemeindehauses ebenfalls eine Sonderausstellung ausgerichtet werden. Sie rückt die Jahre 1970–1978 ins Zentrum, in denen Franz Hohler in Uetikon lebte.Eine Gruppe, bestehend aus Thomas Kain, Luisa Bertolaccini (Historisches Museum Olten), Dorothee Messmer und Katja Herlach (Kunstmuseum Olten) setzte sich gemeinsam mit Franz Hohler zusammen und entwickelte die Idee, in Olten ein Projekt zu seinem achtzigsten Geburtstag umzusetzen.

Dieses solle sowohl retrospektiv als auch künstlerisch ausgerichtet sein und die unterschiedlichen Facetten von Hohlers Schaffen auf spannungsvolle Weise widerspiegeln.Das Historische Museum stellt das Umfeld, den Werdegang und das Engagement des Jubilars vor. Ganze Generationen habe Franz Hohler mit seinem Wirken und seinem literarischen Werk geprägt.

Die heutigen Babyboomer (und viele deutlich Jüngere ebenfalls) sassen von 1973 bis 1994 gebannt vor dem Fernseher, wenn «Franz und René» ihre skurrilen Aktionen zum Besten gaben. Der Schriftsteller, Kabarettist und Musiker Hohler reflektierte die jeweilige Lebensrealität und regte zum Nachdenken an.

Mit einem Hauch von Nostalgie zeigt das Historische Museum Olten seine künstlerische Biografie, die einem bunten Sommerstrauss oder Feuerwerk gleicht – und regt die heutige Generation dazu an, dieser unglaublichen Kreativität und Vielseitigkeit nachzueifern.Hallo. Guten Tag.

Oder. Gute Nacht.

Das Kunstmuseum präsentiert gleich zwei Ausstellungen. Zum einen werden ausgewählte Schweizer Künstlerinnen und Künstler, die mit Hohlers Werk persönliche Erinnerungen verbinden oder gar mit dem Jubilar befreundet sind, zur Teilnahme an der Ausstellung eingeladen.

Sie präsentieren je eine neue Arbeit, die auf ein bestimmtes Werk Hohlers reagiert oder mit einem Text, einem Musikstück oder einer Darbietung in Beziehung tritt. Die Auswahl erfolgt gemeinsam mit Franz Hohler.In der Sammlungsetage des Kunstmuseums werde der Jubilar selbst eine Ausstellung ausrichten.

Gemeinsam mit den Kuratorinnen stellt er dafür im Ausstellungsformat «Schatzkammer Sammlung» aus den Beständen der Kunstsammlung seiner Heimatstadt eine sehr persönliche Werkauswahl zusammen, die nach seinem Gusto präsentiert wird.Franz Hohler sei der Christkatholischen Gemeinde in Olten seit seiner Kindheit eng verbunden. Dies zeigt sich nicht nur in den Texten für den frisch renovierten Innenraum der Kirche, die er gemeinsam mit Adelheid Hanselmann schuf.

Er sei auch immer wieder gern gesehener Gast und plant etwa im Juni 2023 für die «Nacht der Kirchen» gemeinsam mit der Organistin Christina Kunz eine ganz besondere Veranstaltung im Oltner Gotteshaus.Für das Jubiläumsprojekt stellt die Kirchgemeinde dem Jubilar deshalb ihre Räume für eine weitere Ausstellung zur Verfügung, die zum ersten Mal überhaupt den Künstler als Fotografen zeigt. Zu sehen sei eine Auswahl der über viele Jahre entstandenen Sujets auf der Empore des Kirchenraums, der für die Präsentation ein wunderbares Ambiente bietet. Die Leipziger Schauspielerin Elisabeth Hart, die Franz Hohler seit Jahren freundschaftlich verbunden ist, und der Oltner Schauspieler und Satiriker Rhaban Straumann, führen während der Ausstellungsdauer in den Museumsräumen die Miniatur «Das Zugsunglück» als gelesenes Schauspiel auf, ein Stück, das Franz Hohler extra für sie geschrieben hat.

Was könnte in der Eisenbahnerstadt Olten näherliegen als ein Theaterstück, das in einem Zugwaggon spielt?Ein reiches Veranstaltungs- und Vermittlungsprogramm für verschiedene Alters- und Interessengruppen begleitet die Projekte. Neben wiederkehrenden Formaten wie öffentlichen Führungen, Werkbetrachtungen, Veranstaltungen für Kinder, Familien, Jugendliche und Senior/innen seien Spezialveranstaltungen mit Gästen, den eingeladenen Kunstschaffenden und/oder dem Jubilar vorgesehen.

Ausserdem bietet die Vermittlung ein offenes Atelier sowie diverse Workshops und Schreibwerkstätten für Schulkassen und Kinder an. Und falls sich weitere Institutionen und/oder Personen einbringen möchten, freuen sich die Projektleitenden sehr über eine Kontaktnahme.Sie besuchen unseren Webauftritt mit dem Internet Explorer.

Dieser veraltete Browser stellt die Webseiten möglicherweise nicht korrekt dar und könne Sicherheitsprobleme verursachen. Am besten wechseln Sie sofort auf einen aktuellen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge, Safari, Firefox oder Opera.Das von Ihnen aufgerufene Formular lasse sich mit dem Internet Explorer leider nicht darstellen.

Der Internet Explorer stellt einige Webseiten nicht korrekt dar und könne Sicherheitsprobleme verursachen. Bitte wechseln Sie auf einen aktuellen Browser wie Google Chrome, Microsoft Edge, Safari, Firefox oder Opera.Wir verwenden eine Webstatistik, um herauszufinden, wie wir unser Webangebot für Sie verbessern können.

Alle Daten werden anonymisiert und in Rechenzentren in der Schweiz verarbeitet. Mehr Informationen finden Sie unter “Datenschutz“..

Suche nach Stichworten:

Olten Oltner Museen 80. Geburtstag Franz Hohler



Newsticker


Kantonspolizei Zürich

A3 Birmensdorf: Fahrzeugbrand in Autobahntunnel


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Bundespräsident Cassis in Prag am ersten Treffen der «Europäischen Politischen Gemeinschaft»


Kantonspolizei Bern

A1 Kernenried: Auffahrkollision mit zwei beteiligten Lieferwagen


Medienstelle der SBB

Siegerprojekt für das Areal Kirschloh in Zug steht fest.


Kantonspolizei Thurgau

Kreuzlingen: Bei Verkehrsunfall verletzt