Logo newsbot.ch

Blaulicht

Laax: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht

Laax: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht
Laax: Fahrunfähig Selbstunfall verursacht (Bild: Kantonspolizei Graubünden)

2022-09-09 15:00:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Graubünden

In Laax hat in der Nacht auf Freitag ein Automobilist angetrunken einen Selbstunfall verursacht, wie die Kantonspolizei Graubünden schreibt.

Sein Auto wurde dabei total beschädigt. Am Freitag um 02.40 Uhr fuhr der 26-Jährige auf der Oberalpstrasse H19 von Flims in Richtung Ilanz.

Beim Anschluss Laax Süd kollidierte das Auto rechts der Fahrbahn mit einer Stützmauer, wonach es die die Strasse nach links überquerte und mit einer Leitplanke kollidierte. Die von der Kantonspolizei Graubünden beim Autolenker durchgeführte beweissichere Atemalkoholprobe fiel positiv aus.

Der Mann musste seinen Führerausweis auf der Stelle abgeben..

Suche nach Stichworten:

Laax Laax: Fahrunfähig



Newsticker


Kantonspolizei Graubünden

Luven: Jäger mit Fahrrad verunfallt


Eidgenössische Münzstätte Swissmint

Neue Schweizer Sondermünze Schweizer Uhrenindustrie «Timemachine»


Stadt Zürich

Freibad Letzigraben: Winteröffnung von Oktober bis April


Kantonspolizei Solothurn

Holderbank–Oensingen: Oel- oder Dieselspur festgestellt, Verursacher unbekannt – Zeugenaufruf


Kantonspolizei Solothurn

Kanton Solothurn: Nur wer leuchtet, wird rechtzeitig gesehen