Logo newsbot.ch

Regional

1923-2023: 100 Jahre Zollanschlussvertrag CH-FL - Wettbewerbseingaben für künstlerische Interventionen noch bis 30. September 2022 möglich

2022-09-09 09:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Fürstentum Liechtenstein

Aus Anlass der Feierlichkeiten zum 100-Jahr-Jubiläum der Unterzeichnung des schweizerisch-liechtensteinischen Zollvertrags wird ein Wettbewerb für künstlerische Interventionen aller Sparten auf der denkmalgeschützten, alten Rheinbrücke Vaduz-Sevelen durchgeführt, wie das Fürstentum Liechtenstein ausführt.

Die Eingabefrist endet am 30. September 2022.Im Rahmen des Wettbewerbs sollen Kunstschaffende aus Liechtenstein und dem Kanton Sankt Gallen in gemeinsamen Künstler/innen-Kollektiven aller Sparten künstlerische Projekte zum Thema Zollvertrag beziehungsweise der Freundschaft beider Länder unter Einbezug der Alten Rheinbrücke Vaduz-Sevelen entwickeln. Zur Teilnahme am Wettbewerb seien liechtensteinische oder in Liechtenstein wohnhafte sowie im Kanton Sankt Gallen wohnhafte oder mit starkem Bezug zum Kanton Sankt Gallen behaftete professionelle Kunstschaffende aller Sparten berechtigt.

Es müssen gemeinsame Künstlerkollektivs gebildet werden, also Künstlergruppen (mindestens zwei Personen), die zwingend gleichzeitig aus Personen aus Liechtenstein und der Schweiz zusammengesetzt sind. Die Präsentationen der Werke seien zeitlich begrenzt und sollen während mehreren Wochen auf oder neben der Brücke o.ä.

ausgestellt werden.Das Wettbewerbsprogramm samt Unterlagen könne unter www.aku.llv.li (Kulturschaffen) heruntergeladen werden. Weitere Informationen erhalten sie beim Amt für Kultur, Peter-Kaiser-Platz 2, 9490 Vaduz, Telefon +423 236 63 40, E-Mail: info.aku@llv.li.Vaduz (ots) - Raubgrabungen und der daraus resultierende illegale Handel mit Kulturgütern seien vor allem aus Krisenregionen medial präsent.

Weniger im allgemeinen Bewusstsein verankert sei die Problematik der Raubgrabungen im mittleren Europa, beispielsweise im Rheintal. Auch hier sei archäologisches Erbe durch immer wieder durchgeführte illegale ...Vaduz (ots) - Aus Anlass des Besuches von Regierungschef Daniel Risch und Regierungsrätin Dominique Hasler in Wien und zur Pflege der Beziehungen zu Politik, Wirtschaft, Medien, Vertretern und Vertreterinnen des Öffentlichen Lebens, der Diplomatie und der hohen Beamtenschaft lud die liechtensteinische Botschafterin in Wien, I.D.

Maria-Pia Kothbauer, zum jährlichen ...Vaduz (ots) - Anlässlich ihres Aufenthaltes am Donnerstag, 8. September traf sich Aussenministerin Dominique Hasler mit Aussenminister Alexander Schallenberg und mit Europaministerin Karoline Edtstadler in Wien. Gemeinsame Interessen vorantreiben Mit Aussenminister Schallenberg konnte sich die Regierungsrätin über die bilaterale und regionale Zusammenarbeit der seit Jahrzehnten eng befreundeten Nachbarstaaten ....

Suche nach Stichworten:

Vaduz 1923-2023: Zollanschlussvertrag CH-FL Wettbewerbseingaben künstlerische Interventionen 30. 2022 möglich



Newsticker


Kantonspolizei Freiburg

Cyberkriminalität - Risiken des kontaktlosen Bezahlens


Kantonspolizei Freiburg

Cyberkriminalität – Phishing


Kantonspolizei Freiburg

Cyberkriminalität - Passwörter auswählen und verwalten


Kantonspolizei Freiburg

Cyberkriminalität – Online-Anlagebetrug


Kantonspolizei Freiburg

Cyberkriminalität - Malware via SMS