Logo newsbot.ch

Blaulicht

Neuenegg/Zeugenaufruf: Geldautomat aufgesprengt

2022-09-08 12:00:22
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Bei der Kantonspolizei Bern ging am Donnerstag, 8. September 2022, kurz nach 1.50 Uhr, ein automatischer Alarm aus der Raiffeisenbank in Neuenegg ein, wie die Kantonspolizei Bern schreibt.

Wenig später meldeten sich Anwohnerinnen und Anwohner, dass es im Bereich des Dorfplatzes zu mehreren Explosionen gekommen sei. Die sofort ausgerückten Patrouillen fanden vor Ort einen zerstörten Geldautomaten vor.

Umgehend wurden mit Unterstützung der Kantonspolizei Freiburg umfassende Fahndungsmassnahmen eingeleitet sowie Ermittlungen aufgenommen. Die Feuerwehr Neuenegg stand unter anderem aufgrund der Rauchentwicklung vorsorglich im Einsatz.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen hatte eine unbekannte Täterschaft einen im Vorraum der Bank stehenden Geldautomaten aufgesprengt. Anschliessend flüchtete die Täterschaft mit Beute in unbekannte Richtung.

Der Geldautomat und der Vorraum wurden vollständig zerstört, an einem weiteren Geldautomaten in der Aussenfassade des Gebäudes und auch im Innern der Bank entstand durch die Explosionen erheblicher Sachschaden. Die Kantonspolizei Bern habe in Zusammenarbeit mit fedpol und unter der Leitung der Bundesanwaltschaft Ermittlungen aufgenommen.

In diesem Zusammenhang werden Zeugen gesucht. Personen, die verdächtige Beobachtungen – unter Umständen auch während der vergangenen Tage – gemacht haben oder Angaben zur Täterschaft machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer +41 31 638 81 11 zu melden.

.

Suche nach Stichworten:

Neuenegg Neuenegg/Zeugenaufruf: Geldautomat aufgesprengt



Newsticker


Kantonspolizei Zürich

A3 Birmensdorf: Fahrzeugbrand in Autobahntunnel


Eidgenössisches Departement für Auswärtige Angelegenheiten

Bundespräsident Cassis in Prag am ersten Treffen der «Europäischen Politischen Gemeinschaft»


Kantonspolizei Bern

A1 Kernenried: Auffahrkollision mit zwei beteiligten Lieferwagen


Medienstelle der SBB

Siegerprojekt für das Areal Kirschloh in Zug steht fest.


Kantonspolizei Thurgau

Kreuzlingen: Bei Verkehrsunfall verletzt