Logo newsbot.ch

Blaulicht

Romanshorn: Mann überfallen

2022-09-08 10:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Thurgau

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau wurde ein 43-Jähriger nach 22 Uhr auf dem Perron Gleis 1 beim Bahnhof von zwei Männern angegriffen, wie die Kantonspolizei Thurgau mitteilt.

Die unbekannten Täter entrissen ihm das Portemonnaie und flüchteten zu Fuss in Richtung Stadtzentrum. Das Opfer wurde nicht verletzt.Die beiden Täter werden als zirka 170 Zentimeter gross und zirka 40 Jahre alt beschrieben.

Sie waren von schlanker Statur, trugen einen schwarzen Bart und haben einen dunklen Teint. Ein Unbekannter trug schwarze Hosen und ein schwarzes T-Shirt.

Der zweite Mann trug eine weisse Jacke mit grünen Streifen an den Ärmeln. Telefon work+41 58 345 28 28.

Suche nach Stichworten:

Romanshorn Romanshorn: überfallen



Newsticker


Eidgenössische Münzstätte Swissmint

Neue Schweizer Sondermünze Schweizer Uhrenindustrie «Timemachine»


Stadt Zürich

Freibad Letzigraben: Winteröffnung von Oktober bis April


Kantonspolizei Solothurn

Holderbank–Oensingen: Oel- oder Dieselspur festgestellt, Verursacher unbekannt – Zeugenaufruf


Kantonspolizei Solothurn

Kanton Solothurn: Nur wer leuchtet, wird rechtzeitig gesehen


Bundesamt für Energie

Wettbewerbliche Ausschreibungen zum Stromsparen: 33 Millionen Franken für neue Programme und Projekte