Logo newsbot.ch

Regional

Neugestaltungen in der Rautistrasse

2022-09-07 13:05:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Zürich

Der Stadtrat hat für Neugestaltungsmassnahmen in der Rautistrasse 7,45 Millionen Franken bewilligt, wie die Stadt Zürich schreibt.

Diese setzen sich zusammen aus einem Objektkredit von 1,651 Millionen Franken und gebundenen Ausgaben von 5,799 Millionen Franken. 2016 bewilligte der Stadtrat für verschiedene Aufwertungs- und Sanierungsarbeiten in der Rautistrasse, Abschnitt Flur- bis Altstetterstrasse, rund 4,7 Millionen Franken und setzte das Projekt fest.

Bei der übergeordneten Prüfung des Projektes wurde allerdings vor der Umsetzung festgestellt, dass das Projekt nicht mehr den damals aktuellen Anforderungen und Standards an den Strassenraum entsprach. Namentlich für Velofahrende und Zufussgehende wies das Projekt einiges Optimierungspotenzial auf.

Der Gemeinderat entschied zudem, das Budget für das Projekt Rautistrasse, Abschnitt Flur- bis Altstetterstrasse, aufgrund der Unzulänglichkeiten in der Velo- und Fussgängerführung nicht zu genehmigen. Daraufhin überarbeitete das Tiefbauamt das Projekt grundlegend, um den aktuellen Ansprüchen an den Strassenraum besser Rechnung tragen zu.

Insbesondere wurde geplant, die Verkehrssituation für Velofahrende zu verbessern und zusätzliche Hitzeminderungsmassnahmen vorzusehen. Weiter solle die Trottoirparkierung aufgehoben werden, um die Flächen für den Fussverkehr zu vergrössern und einen lärmarmen Belag einzubauen.

Zudem wurde der Projektperimeter gekürzt: Neu verläuft dieser bis zur Zwyssig- anstatt wie bisher bis zur Altstetterstrasse. Gleichzeitig solle Tempo 30 als Lärmschutzmassnahme eingeführt werden.

Deshalb beschloss der Stadtrat ein neues Oberflächenprojekt. Dieser Beschluss könne noch weitergezogen werden und sei somit noch nicht rechtskräftig..

Suche nach Stichworten:

Neugestaltungen Rautistrasse



Newsticker


Kantonspolizei St. Gallen

Mörschwil: Beim Linksabbiegen Auto übersehen


Kantonspolizei St. Gallen

St.Gallen: mutmasslicher Einbrecher festgenommen


Stadtpolizei St. Gallen

Zeugenaufruf – Verkehrsunfall mit verletztem Kind


Kantonspolizei Thurgau

Frauenfeld: Polizistinnen und Polizisten vereidigt


Kantonspolizei Zug

210 / Risch Rotkreuz: Einmal unaufmerksam - zweimal Totalschaden