Logo newsbot.ch

Blaulicht

Grenchen: Mann wird bei Auseinandersetzung schwer verletzt (Zeugenaufruf)

2022-09-05 09:00:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

Im Verlauf einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern ist am Sonntagabend, 4. September 2022, auf einem Perron beim Bahnhof Grenchen Süd einer der Beteiligten mit einem Messer schwer verletzt worden, wie die Kantonspolizei Solothurn schreibt.

Der mutmassliche Täter konnte vor Ort angehalten werden. Am Sonntag, 4. September 2022, um zirka 18.45 Uhr, kam es auf einem Perron beim Bahnhof Grenchen Süd zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 17-jährigen und einem 31-jährigen Mann.

Im Verlauf dieses Disputs wurde der 31-jährige Mann mit einem Messer schwer verletzt. Nach der Erstbetreuung durch eine Ambulanzbesatzung wurde er mit einem Helikopter der REGA in ein Spital geflogen.

Der jugendliche, mutmassliche Täter konnte vor Ort angehalten werden. Er wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen.

Nebst der Polizei standen die Jugendanwaltschaft, der Rettungsdienst, eine REGA-Crew und Angehörige der Feuerwehr Grenchen im Einsatz. Ermittlungen zum Hergang und zum Motiv seien derzeit im Gang und in diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen.Mit der Eingabe von Stichworten in der Suchfunktion, finden Sie diese einfach und rasch.

.

Suche nach Stichworten:

Grenchen Grenchen: Auseinandersetzung (Zeugenaufruf)



Newsticker


Kantonspolizei Bern

Nidau/Zeugenaufruf: Mann tätlich angegangen und beraubt


Staatssekretariat für Migration

Schweiz und Österreich vereinbaren Aktionsplan gegen irreguläre Migration


Kanton Zürich

Polizei- und Justizzentrum Zürich: Einweihung für die Bevölkerung


Kantonspolizei St. Gallen

Rebstein: Frontalkollision zwischen Auto und Mofa – Autofahrer alkoholisiert


Kantonspolizei St. Gallen

Henau: Auffahrkollision – Zeugenaufruf