Logo newsbot.ch

Blaulicht

Dulliken: Autofahrer gerät auf Gegenfahrbahn und prallt in entgegenkommendes Auto – vier Personen verletzt

2022-08-03 16:00:14
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

Zwischen Dulliken und Däniken hat sich am Mittwochmorgen, 3. August 2022, eine seitlich-frontale Kollision zwischen zwei Autos ereignet, wie die Kantonspolizei Solothurn berichtet.

Dabei wurden vier Personen leicht bis mittelschwer verletzt. Am Mittwoch, 3. August 2022, um 7.45 Uhr, war ein Automobilist von Dulliken herkommend auf der Niederämterstrasse in Richtung Däniken unterwegs.

Aus derzeit noch unbekannten Gründen geriet er im Ausserortsbereich auf die Gegenfahrbahn. Trotz Ausweichversuch des entgegenkommenden Autofahrers kam es folglich zu einer seitlich-frontalen Kollision zwischen den beiden Autos.

Dabei wurden beide Fahrzeuglenker und zwei weitere Fahrzeuginsassen leicht bis mittelschwer verletzt. Nach der medizinischen Erstbetreuung vor Ort wurden die Verletzten durch den Rettungsdienst in ein Spital gebracht.

Die Unfallursache werde durch die Polizei abgeklärt.Mit der Eingabe von Stichworten in der Suchfunktion, finden Sie diese einfach und rasch. .

Suche nach Stichworten:

Dulliken Dulliken: gerät Gegenfahrbahn prallt entgegenkommendes



Newsticker


Kantonspolizei Thurgau

Tägerwilen: Beim Baden verunglückt


Kanton Basel-Landschaft

Sportamt Baselland: 50 Jahre Einsatz für die Sportförderung


Kantonspolizei Solothurn

Olten: Motorradfahrer und dessen Mitfahrerin ziehen sich bei Kollision mit Auto schwere Verletzungen zu


Stadt Zürich

Sensoren-Tests auf zwei Zürcher Plätzen


Kanton Basel-Landschaft

Hemmiken: Belagsarbeiten an der Ausserdorfstrasse