Logo newsbot.ch

Blaulicht

EIN ERFREULICHES WIEDERSEHEN IN CERVINIA

EIN ERFREULICHES WIEDERSEHEN IN CERVINIA
EIN ERFREULICHES WIEDERSEHEN IN CERVINIA (Bild: Air Zermatt)

2022-08-03 13:39:19
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Air Zermatt

Am 1. Mai leistete die Rettungscrew der Air Zermatt, gemeinsam mit den Rettungsspezialisten Zermatt, einen einmaligen Einsatz am Furgggletscher, wie die Air Zermatt schreibt.

Ein 60-jähriger Mann war durch eine Schneedecke in den Furggbach gefallen und durch das strömende Wasser mitgezogen worden. Mit Müh und Not und in letzter Minute konnte er, lediglich mit Erfrierungen, aus dem eiskalten Wasser gerettet werden.Wenige Tage später war der Verunfallte wieder wohlauf und wollte sich bei dem gesamten Rettungsteam für ihren Einsatz bedanken.

Die Helikopter-Rettungscrew sowie alle beteiligten Personen der Air Zermatt und der Bergrettungsspezialisten der Rettungsstation Zermatt wurden für zwei Tage nach Cervinia eingeladen. Gemeinsam mit der Familie und Freunden des Verunfallten genossen sie ein Nachtessen und liessen den Abend bei gemütlichen Gesprächen bis zu später Stunde ausklingen.Für alle Beteiligten des Einsatzes eine schöne und nicht selbstverständliche Wertschätzung: Nur rund 1% aller Verunfallten melden sich nach dem Einsatz noch einmal bei ihren Rettern.

Die Dankbarkeit gegenüber den Rettungsspezialisten und der Air Zermatt wurde ebenso geschätzt und der Ausflug werde der Gruppe noch lange in Erinnerung bleiben.Alle Preise verstehen sich in CHF inklusive MWST exkl. Versandkosten..

Suche nach Stichworten:

Zermatt ERFREULICHES WIEDERSEHEN CERVINIA



Newsticker


Generalsekretariat UVEK

175 Jahre Eisenbahn in der Schweiz


Kanton Zug

Tipps zum Wassersparen


Kantonspolizei Bern

Hasliberg Goldern: Selbstunfall – Autolenker schwer verletzt


Stadt Bern

Volksschule Markus ist bereit für den Schulanfang


Stadt Schaffhausen

Das Familienzentrum feiert