Logo newsbot.ch

Blaulicht

Brunnen: Todesopfer des Verkehrsunfalles identifiziert

2022-08-03 13:39:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Schwyz

Am Mittwochmittag, 27. Juli 2022, haben die Einsatzkräfte den nach einem Verkehrsunfall am 24. Juli 2022 im Vierwaldstättersee in Brunnen gesunkenen Personenwagen aus einer Tiefe von 182 Metern geborgen, wie die Kantonspolizei Schwyz meldet.

Das Todesopfer, welches aus dem Fahrzeugwrack geborgen wurde, konnte vom Institut für Rechtsmedi-zin der Universität Zürich identifiziert werden. Es handelt sich beim Verunfallten um einen 63-jährigen Mann aus dem Kanton Zürich..

Suche nach Stichworten:

Brunnen Brunnen: Todesopfer Verkehrsunfalles identifiziert



Newsticker


Kantonspolizei Thurgau

Sitterdorf: Selbstunfall verursacht


Kantonspolizei Thurgau

Amriswil: Alkoholisiert verunfallt


Generalsekretariat UVEK

175 Jahre Eisenbahn in der Schweiz


Kanton Zug

Tipps zum Wassersparen


Kantonspolizei Bern

Hasliberg Goldern: Selbstunfall – Autolenker schwer verletzt