Logo newsbot.ch

Blaulicht

Oberbuchsiten/Autobahn A1: Auffahrkollision mit Folgeunfall – drei Personen verletzt

2022-08-03 13:38:47
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Solothurn

Auf der Autobahn A1 bei Oberbuchsiten in Fahrtrichtung Bern hat sich am Donnerstagmorgen, 30. Juni 2022, eine Auffahrkollision mit Folgeunfall ereignet, wie die Kantonspolizei Solothurn schildert.

Insgesamt waren drei Fahrzeuge beteiligt. Dabei seien drei Fahrzeuglenker verletzt worden.Am Donnerstag, 30. Juni 2022, zirka um 8.35 Uhr, ereignete sich auf dem Überholstreifen der Autobahn A1 bei Oberbuchsiten in Fahrtrichtung Bern eine Auffahrkollision mit zwei beteiligten Autos.

Ein dritter Fahrzeuglenker kollidierte danach mit dem hintersten Auto. Dabei zogen sich alle drei Fahrzeuglenker leichte bis erhebliche Verletzungen zu.

Nach der medizinischen Erstbetreuung vor Ort mussten alle drei mit je einer Ambulanz in ein Spital gebracht werden. Die beteiligten Fahrzeuge wurden durch ein Abschleppunternehmen abtransportiert.

Aufgrund dieses Ereignisses kam es zu kurzfristigen Verkehrsbehinderungen.Mit der Eingabe von Stichworten in der Suchfunktion, finden Sie diese einfach und rasch. .

Suche nach Stichworten:

Oberbuchsiten Oberbuchsiten/Autobahn A1: Auffahrkollision Folgeunfall



Newsticker


Kantonspolizei Thurgau

Tägerwilen: Beim Baden verunglückt


Kanton Basel-Landschaft

Sportamt Baselland: 50 Jahre Einsatz für die Sportförderung


Kantonspolizei Solothurn

Olten: Motorradfahrer und dessen Mitfahrerin ziehen sich bei Kollision mit Auto schwere Verletzungen zu


Stadt Zürich

Sensoren-Tests auf zwei Zürcher Plätzen


Kanton Basel-Landschaft

Hemmiken: Belagsarbeiten an der Ausserdorfstrasse