Logo newsbot.ch

Regional

Drei Kandidaten für das Amt des Berufsrichters in Arbon

2022-08-03 10:05:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Thurgau

Für die Ersatzwahl einer Berufsrichterin oder eines Berufsrichters des Bezirksgerichts Arbon vom 25. September 2022 sind während der Eingabefrist drei Wahlvorschläge eingegangen, wie der Kanton Thurgau ausführt.

Für die Ersatzwahl im Bezirk Frauenfeld hingegen gibt es einen Kandidaten.Gestern Dienstag, 2. August 2022, sei die Eingabefrist für die Einreichung von Wahlvorschlägen für die Ersatzwahlen an den Bezirksgerichten Arbon und Frauenfeld abgelaufen. Für die Ersatzwahl einer Berufsrichterin oder eines Berufsrichters des Bezirksgerichts Arbon stellen sich mit dem 33-jährigen Renato Forster (Die Mitte), dem 31-jährigen Pascal Styger (FDP) und dem 30-jährigen Manuel Wunderlin (SP) drei Kandidaten zur Verfügung.

Sie alle wollen die Nachfolge von Ralph Zanoni (parteilos) antreten, der in Pension geht. Für die Ersatzwahl eines Ersatzmitglieds seien zwei Wahlvorschläge eingegangen: jener des 61-jährigen Jakob Auer (SP) und jener des 55-jährigen Hans Jörg Forster (EVP).

Bei dieser Wahl geht es um die Nachfolge von Jürg Stacher (EVP), der verstorben ist.Für die Ersatzwahl einer Berufsrichterin oder eines Berufsrichters des Bezirksgerichts Frauenfeld sei ein Vorschlag eingegangen. Zur Wahl stellt sich der 40-jährige Daniel Geeler (SVP).

Er will die Nachfolge von Irene Herzog (SVP) antreten, die vom Grossen Rat ins Obergericht gewählt worden ist.Die Kandidaten werden auf den Namenlisten aufgeführt, die den Wahlunterlagen beigelegt werden. Es seien aber auch Personen wählbar, die nicht auf den Namenlisten aufgeführt sind.

Die Wahlen gelten für die verbleibende Amtsdauer 2020 bis 2024..

Suche nach Stichworten:

Arbon Kandidaten Berufsrichters Arbon



Newsticker


Stadt Olten

Baupublikationen 18. August 2022


Kanton Thurgau

Weitere Behörden sollen zur Auskunft verpflichtet werden



Stadt Schaffhausen: Treppe mit Parkplatzeinfahrt verwechselt


Kanton Basel-Landschaft

Netzwerkanlass beider Basel 2022



Stadt Schaffhausen: Verkehrsunfall fordert eine verletzte Person