Logo newsbot.ch

Blaulicht

Winterthur: Mann bei Auseinandersetzung verletzt

2022-08-01 10:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Bei einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern ist am Montagmorgen (1.8.2022) beim Hauptbahnhof in Winterthur ein Mann mittelschwer verletzt worden, wie die Kantonspolizei Zürich meldet.

Eine Person wurde verhaftet. Kurz vor 4 Uhr kam es beim Stadttor am Hauptbahnhof Winterthur zwischen zwei Personen zu einer Auseinandersetzung.

Darauf wurde eine Stichwaffe eingesetzt, wobei ein 33-jähriger Marokkaner mittelschwer verletzt wurde. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Spital gebracht werden.

Der mutmassliche Täter, ein 21-jähriger Algerier, konnte vom Sicherheitsdienst zurückgehalten und von der Stadtpolizei Winterthur verhaftet werden. .

Suche nach Stichworten:

Winterthur Winterthur: Auseinandersetzung



Newsticker


Kantonspolizei Thurgau

Sitterdorf: Selbstunfall verursacht


Kantonspolizei Thurgau

Amriswil: Alkoholisiert verunfallt


Generalsekretariat UVEK

175 Jahre Eisenbahn in der Schweiz


Kanton Zug

Tipps zum Wassersparen


Kantonspolizei Bern

Hasliberg Goldern: Selbstunfall – Autolenker schwer verletzt