Logo newsbot.ch

Regional

1923-2023: 100 Jahre Zollanschlussvertrag CH-FL - Ausschreibung Wettbewerb für künstlerische Interventionen

2022-07-31 17:05:08
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Fürstentum Liechtenstein

In diesem Zusammenhang sollen Kunstschaffende aus Liechtenstein und dem Kanton Sankt Gallen in gemeinsamen Künstler/innen-Kollektiven aller Sparten künstlerische Projekte zum Thema Zollvertrag beziehungsweise der Freundschaft beider Länder unter Einbezug der Alten Rheinbrücke Vaduz-Sevelen entwickeln, wie das Fürstentum Liechtenstein ausführt.

Die Präsentationen seien zeitlich begrenzt und sollen während mehreren Wochen auf oder neben der Brücke o.ä. ausgestellt werden.Der Wettbewerb werde vom Land Liechtenstein in Kooperation mit dem Amt für Kultur des Kantons Sankt Gallen durchgeführt.

Mit der Organisation sei das Amt für Kultur des Landes Liechtenstein betraut worden.Zur Teilnahme am Wettbewerb seien liechtensteinische oder in Liechtenstein wohnhafte sowie im Kanton Sankt Gallen wohnhafte oder mit starkem Bezug zum Kanton Sankt Gallen behaftete professionelle Kunstschaffende aller Sparten berechtigt. Es müssen gemeinsame Künstlerkollektivs gebildet werden, also Künstlergruppen (mindestens zwei Personen), die zwingend gleichzeitig aus Personen beider Länder beziehungsweise aus Liechtenstein und der Schweiz zusammengesetzt sind.Das Wettbewerbsprogramm samt Unterlagen könne unter www.aku.llv.li (Kulturschaffen) heruntergeladen werden.

Weitere Informationen erhalten sie beim Amt für Kultur, Peter-Kaiser-Platz 2, 9490 Vaduz, Telefon +423 236 63 40, E-Mail: info.aku@llv.li.Vaduz (ots) - Im Zusammenhang mit der Strassenerneuerung wurde die Landstrasse Aspen / Lutzagüetle vom Amt für Tiefbau und Geoinformation (ATG) gesperrt. Die Arbeiten wurden in der Zwischenzeit ausgeführt, sodass die Strasse wieder für den Durchgangsverkehr geöffnet werden kann.

Vor Abschluss der Bauarbeiten liessen private Grundeigentümer eigenmächtig einen ...Vaduz (ots) - Aufgrund der gefallenen Niederschläge könne das bedingte Feuerverbot im Freien sofort aufgehoben werden - Weiterhin mässige Waldbrandgefahr! Die gefallenen Niederschläge der letzten Nacht führen zu einer Entspannung der Brandgefahr, weshalb das am 22. Juli 2022 erlassene bedingte Feuerverbot im Freien wieder aufgehoben werden kann. Es herrscht aber immer noch eine mässige Waldbrandgefahr (Stufe 2), ...Vaduz (ots) - Das Sportförderprogramm Jugend+Sport (J+S) feiert im Jahr 2022 sein 50-jähriges Bestehen.

Das besondere Ereignis werde mit verschiedenen Aktionen erlebt und sichtbar gemacht. Eine Jubiläumschoreografie begleitet die J+S Familie durch das ganze Jahr 2022. Sie könne schnell erlernt werden, bringt Abwechslung in das Sportprogramm, fördert die Gruppenzusammengehörigkeit und macht zudem Spass.

Zur Unterstützung des Erlernens der Choreografie wurde vom Tanzclub ....

Suche nach Stichworten:

Vaduz 1923-2023: Zollanschlussvertrag CH-FL Ausschreibung Wettbewerb künstlerische Interventionen



Newsticker


Generalsekretariat UVEK

175 Jahre Eisenbahn in der Schweiz


Kanton Zug

Tipps zum Wassersparen


Kantonspolizei Bern

Hasliberg Goldern: Selbstunfall – Autolenker schwer verletzt


Stadt Bern

Volksschule Markus ist bereit für den Schulanfang


Stadt Schaffhausen

Das Familienzentrum feiert