Logo newsbot.ch

Ausland

Wegweisende Richtlinien eingeführt, um vom Klimawandel entwurzelte Kinder zu schützen

Wegweisende Richtlinien eingeführt, um vom Klimawandel entwurzelte Kinder zu schützen
Wegweisende Richtlinien eingeführt, um vom Klimawandel entwurzelte Kinder zu schützen (Bild: UNO)

2022-07-28 08:30:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: UNO

Am Montag wurden neue Richtlinien herausgegeben, die darauf abzielen, Kinder, die aufgrund der Klimakrise gezwungen sind, aus ihrer Heimat zu fliehen, zu schützen, wie die UNO mitteilt.

Es sei die allererste weltweite Anstrengung, dieses immer größere Problem anzugehen.Die Leitprinzipien für Kinder, die im Kontext des Klimawandels migrieren, enthalten eine Reihe von neun Prinzipien. Diese befassen sich mit der einzigartigen und vielschichtigen Verwundbarkeit von Jungen und Mädchen, die aufgrund der negativen Auswirkungen des Klimawandels entwurzelt wurden, sei es intern oder über die Grenzen hinweg.„Der Klimanotstand habe und werde auch weiterhin tiefgreifende Auswirkungen auf die menschliche Mobilität haben.

Seine Auswirkungen werden bei bestimmten Segmenten unserer Gemeinschaften wie Kindern am schwerwiegendsten sein; wir können zukünftige Generationen nicht gefährden“, sagte António Vitorino, der IOM-Generaldirektor..

Suche nach Stichworten:

Wegweisende Richtlinien eingeführt, Klimawandel entwurzelte Kinder schützen



Newsticker


Generalsekretariat UVEK

175 Jahre Eisenbahn in der Schweiz


Kanton Zug

Tipps zum Wassersparen


Kantonspolizei Bern

Hasliberg Goldern: Selbstunfall – Autolenker schwer verletzt


Stadt Bern

Volksschule Markus ist bereit für den Schulanfang


Stadt Schaffhausen

Das Familienzentrum feiert