Logo newsbot.ch

Blaulicht

Winterthur: Frau nach Vorfall in privatem Umfeld schwer verletzt

2022-07-21 18:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Kurz vor 12.00 Uhr gingen mehrere Meldungen bei den Einsatzzentralen von Schutz & Rettung Zürich und der Stadtpolizei Winterthur ein, dass ein Vorfall in einem Mehrfamilienhaus in Winterthur im Gange sei, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt.

Die sofort ausgerückten Einsatzkräfte fanden eine schwer verletzte 29-jährige deutsche Frau mit mehreren Stichverletzungen vor. Nach der Erstversorgung vor Ort wurde die Frau mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren.

Ein im selben Haushalt wohnhafter 28-jähriger Schweizer wurde verhaftet. Die Ermittlungen, wie es genau zum Vorfall und den daraus entstandenen Stichverletzungen gekommen ist, wurden durch die Kantonspolizei Zürich, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft I schwere Gewaltkriminalität, aufgenommen..

Suche nach Stichworten:

Winterthur Winterthur: Vorfall privatem Umfeld



Newsticker


Stadt Olten

Baupublikationen 18. August 2022


Kanton Thurgau

Weitere Behörden sollen zur Auskunft verpflichtet werden



Stadt Schaffhausen: Treppe mit Parkplatzeinfahrt verwechselt


Kanton Basel-Landschaft

Netzwerkanlass beider Basel 2022



Stadt Schaffhausen: Verkehrsunfall fordert eine verletzte Person