Logo newsbot.ch

Blaulicht

Heftiges Gewitter mit starken Windböen führte zu vielen Einsätzen der Ereignisdienste

2022-07-21 08:00:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Basel-Landschaft

Aufgrund des starken Gewitters gingen ab 17.50 Uhr rund 150 Notrufe bei der Einsatzleitzentrale der Polizei Basel-Landschaft ein, wie die Kantonspolizei Basel-Landschaft schildert.

Hauptbetroffen waren die Ortschaften der Bezirke Laufen und Arlesheim sowie anliegende Orte. Die Abarbeitung der gemeldeten Ereignisse führte dazu, dass die Ereignisdienste während Stunden im Dauereinsatz standen. 41 Meldung wegen eingedrungenem Wasser im Keller beziehungsweise der Liegenschaft.

Suche nach Stichworten:

Liestal Heftiges Gewitter Windböen führte Einsätzen Ereignisdienste



Newsticker


Generalsekretariat UVEK

175 Jahre Eisenbahn in der Schweiz


Kanton Zug

Tipps zum Wassersparen


Kantonspolizei Bern

Hasliberg Goldern: Selbstunfall – Autolenker schwer verletzt


Stadt Bern

Volksschule Markus ist bereit für den Schulanfang


Stadt Schaffhausen

Das Familienzentrum feiert