Logo newsbot.ch

Blaulicht

Bachenbülach: Kellerbrand verursacht erheblichen Sachschaden

2022-07-18 15:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Beim Brand im Keller eines Einfamilienhauses ist am Sonntagabend (17.07.2022) in Bachenbülach ein Sachschaden von rund einhunderttausend Franken entstanden, wie die Kantonspolizei Zürich schreibt.

Verletzt worden sei niemand. Kurz nach 19 Uhr ging bei der Einsatzzentrale von Schutz und Rettung Zürich die Meldung ein, dass in einem Haus ein Brand ausgebrochen sei.

Die Bewohner konnten die Liegenschaft rechtzeitig verlassen und blieben unverletzt. Das Feuer wurde durch die sofort ausgerückten Einsatzkräfte rasch unter Kontrolle gebracht, sodass der Brand nicht auf weitere Geschosse übergriff.

Der entstandene Sachschaden werde auf rund einhunderttausend Franken geschätzt. Neben der Kantonspolizei Zürich standen die Feuerwehr Bachenbülach/Winkel unterstützt durch die Stützpunktfeuerwehr Bülach, die Stadtpolizei Bülach sowie vorsorglich der Rettungsdienst des Spitals Bülach mit Notarzt im Einsatz.

.

Suche nach Stichworten:

Bachenbülach: Kellerbrand erheblichen



Newsticker


Kantonspolizei Basel-Landschaft

Mann durch Messerstiche verletzt – die Polizei sucht Zeugen


Kantonspolizei Thurgau

Kreuzlingen: Mann verstorben, Zeugen gesucht


Kantonspolizei Bern

Rapperswil: Carport und zwei Autos in Brand geraten


Kantonspolizei Zürich

Wallisellen: Vermisstmeldung


Kantonspolizei St. Gallen

Rheineck: Versuchter Raub – Zeugenaufruf