Logo newsbot.ch

Blaulicht

Pfäffikon ZH: Vermisster Mann nach Badeunfall tot geborgen

2022-07-17 15:00:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Am Samstagvormittag ist im Pfäffikersee ein Mann unter gegangen und wurde seither vermisst (siehe unsere Medienmitteilung vom 16. Juli 2022), wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt.

Er sei am Sonntagvormittag tot geborgen worden. Die Suche nach dem Vermissten wurde am Sonntagvormittag fortgesetzt.

Dabei konnte der der 71-Jährige mit einem Sonargerät geortet und durch Polizeitaucher der Kantonspolizei Zürich aus rund 14 Metern Tiefe tot geborgen werden. Die Kantonspolizei Zürich wurde durch den Seerettungsdienst Pfäffikersee sowie durch die Feuerwehr Pfäffikon unterstützt.

.

Suche nach Stichworten:

Pfäffikon ZH: Vermisster Badeunfall tot geborgen



Newsticker


Generalsekretariat UVEK

175 Jahre Eisenbahn in der Schweiz


Kanton Zug

Tipps zum Wassersparen


Kantonspolizei Bern

Hasliberg Goldern: Selbstunfall – Autolenker schwer verletzt


Stadt Bern

Volksschule Markus ist bereit für den Schulanfang


Stadt Schaffhausen

Das Familienzentrum feiert