Logo newsbot.ch

Regional

Waldbrandgefahr: Vorsicht beim Umgang mit Feuer und Rauchwaren

2022-07-15 11:05:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Thurgau

Aufgrund der anhaltenden Trockenheit wird die Waldbrandgefahr im Kanton Thurgau neu als erheblich (Stufe 3) eingestuft, wie der Kanton Thurgau schildert.

Im Umgang mit Feuer im Wald und am Waldrand sei grösste Vorsicht geboten und feuern sollte man nur noch auf befestigten Feuerstellen.Seit längerer Zeit habe es im Kanton Thurgau keine nennenswerten Niederschläge mehr gegeben. Im Zusammenhang mit dem anhaltenden sonnigen und heissen Wetter herrscht grosse Trockenheit.

Als Folge davon muss die Waldbrandgefahr als erheblich eingestuft werden. Das bedeutet, dass schon eine brennende Zigarette oder der Funkenflug eines Grillfeuers einen Brand entfachen und sich ein Feuer schnell ausbreiten kann.

Bei der aktuellen Situation sei daher grösste Vorsicht im Umgang mit Feuer im Freien geboten. Im Wald und in Waldesnähe gelten aufgrund der Waldbrandgefahr folgende Verhaltensregeln:.

Suche nach Stichworten:

Waldbrandgefahr: Vorsicht Umgang Feuer Rauchwaren



Newsticker


Kantonspolizei Thurgau

Tägerwilen: Beim Baden verunglückt


Kanton Basel-Landschaft

Sportamt Baselland: 50 Jahre Einsatz für die Sportförderung


Kantonspolizei Solothurn

Olten: Motorradfahrer und dessen Mitfahrerin ziehen sich bei Kollision mit Auto schwere Verletzungen zu


Stadt Zürich

Sensoren-Tests auf zwei Zürcher Plätzen


Kanton Basel-Landschaft

Hemmiken: Belagsarbeiten an der Ausserdorfstrasse