Logo newsbot.ch

Regional

Die Stadt revidiert das Ortspolizeireglement

2022-07-11 10:05:13
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Thun

Die Stadt Thun nimmt eine Totalrevision des Ortspolizeireglements vor, wie die Stadt Thun mitteilt.

Bis Ende August findet die Vernehmlassung statt. Ziel sei es, das neue Reglement 2023 in Kraft zu setzen.Das Ortspolizeireglement der Stadt Thun stammt aus dem Jahr 2002. Es solle deshalb einer Totalrevision unterzogen werden.

Bewährtes solle beibehalten werden. Gesellschaftlichen Veränderungen trägt die Stadt mit der Revision Rechnung, etwa in den Bereichen der Mittags- und Nachtruhe, des Bettelns, des Jugendschutzes und des Campierens.

Zudem wurden Anpassungen in Bezug auf Veränderungen des übergeordneten Rechts sowie einer zeigemässen Verwaltungsführung berücksichtigt. Vor den Sommerferien eröffnete die Stadt das Vernehmlassungsverfahren.

Es dauert bis zum 31. August 2022. Einbezogen wurden die politischen Parteien, die Kantonspolizei Bern sowie verschiedene Verwaltungsabteilungen der Stadt Thun. Es sei vorgesehen, das totalrevidierte Reglement Ende Jahr dem Stadtrat zur Genehmigung vorzulegen und im neuen Jahr in Kraft zu setzen.

Postfach 1453602 ThunTel. + 41 33 225 88 11infotest@thun.ch .

Suche nach Stichworten:

Thun revidiert Ortspolizeireglement



Newsticker


Stadt Olten

Baupublikationen 18. August 2022


Kanton Thurgau

Weitere Behörden sollen zur Auskunft verpflichtet werden



Stadt Schaffhausen: Treppe mit Parkplatzeinfahrt verwechselt


Kanton Basel-Landschaft

Netzwerkanlass beider Basel 2022



Stadt Schaffhausen: Verkehrsunfall fordert eine verletzte Person