Logo newsbot.ch

Vermischtes

Gut informiert über die biologische Legehennenhaltung

  • Gut informiert über die biologische Legehennenhaltung
    Gut informiert über die biologische Legehennenhaltung (Bild: Bio Aktuell)
  • Gut informiert über die biologische Legehennenhaltung
    Gut informiert über die biologische Legehennenhaltung (Bild: Bio Aktuell)
  • Gut informiert über die biologische Legehennenhaltung
    Gut informiert über die biologische Legehennenhaltung (Bild: Bio Aktuell)
  • Gut informiert über die biologische Legehennenhaltung
    Gut informiert über die biologische Legehennenhaltung (Bild: Bio Aktuell)
  • Gut informiert über die biologische Legehennenhaltung
    Gut informiert über die biologische Legehennenhaltung (Bild: Bio Aktuell)
  • Gut informiert über die biologische Legehennenhaltung
    Gut informiert über die biologische Legehennenhaltung (Bild: Bio Aktuell)
  • Gut informiert über die biologische Legehennenhaltung
    Gut informiert über die biologische Legehennenhaltung (Bild: Bio Aktuell)
2022-07-11 08:10:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Bio Aktuell

Wer sich über die Anforderungen und Praxisempfehlungen zur biologischen Haltung von Legehennen in der Schweiz erkundigen möchte, findet im neuen Merkblatt des FiBL die grundlegenden Antworten zu Haltung, Fütterung, Krankheitsvorbeugung und anderen Aspekten, wie Bio Aktuell mitteilt.

Ein besonderes Augenmerk legt das Merkblatt auf Massnahmen für ein hohes Tierwohl im Stall und in den Auslaufbereichen.Seit Jahren nimmt die Nachfrage nach biologisch produzierten Eiern für den Frischkonsum und die Verarbeitung zu. Diese Entwicklung widerspiegelt das wachsende Bedürfnis der Konsumentinnen und Konsumenten nach tiergerecht hergestellten Lebensmitteln im Einklang mit der Natur.

Als Folge davon steigen jährlich neue Produzentinnen und Produzenten in die Biolegehennenhaltung ein. Die Produktionsmengen werden in der Schweiz von Bio Suisse mit den Vermarktern abgestimmt.Das Merkblatt steht im FiBL Shop kostenlos zum Download zur Verfügung oder könne kostenpflichtig als Druckversion bestellt werden.

Ebenfalls im FiBL Shop verfügbar seien weiterführende Merkblätter zu spezifischen Themen der Biolegehennenhaltung wie der Parasitenkontrolle und der Mauser. Das Merkblatt informiert unter anderem über die Umstellung auf die Bioproduktion.

(Bild: Titelseite) Telefon 062 865 17 22 E-Mail www.fibl.orgTel. 062 865 72 57 E-Mail www.fibl.orgHinweis: Dies sei eine tagesaktuelle Meldung. Sie werde nicht aktualisiert.

In Zusammenarbeit mit den kantonalen Bildungs- und Beratungszentren. Adressen (Rubrik Adressen) .

Suche nach Stichworten:

biologische Legehennenhaltung



Newsticker


Stadt Olten

Baupublikationen 18. August 2022


Kanton Thurgau

Weitere Behörden sollen zur Auskunft verpflichtet werden



Stadt Schaffhausen: Treppe mit Parkplatzeinfahrt verwechselt


Kanton Basel-Landschaft

Netzwerkanlass beider Basel 2022



Stadt Schaffhausen: Verkehrsunfall fordert eine verletzte Person