Logo newsbot.ch

Blaulicht

Winterthur: Zwei Verletzte nach zwei Auseinandersetzungen

2022-05-22 19:00:05
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Zürich

Bei zwei Schlägereien sind am frühen Sonntagmorgen (22.5.2022) in Winterthur-Zentrum zwei junge Männer mit Flaschen verletzt worden, wie die Kantonspolizei Zürich schreibt.

Drei Personen wurden verhaftet. Kurz vor 4 Uhr ging bei der Stadtpolizei Winterthur die Meldung ein, wonach es zu einer Auseinandersetzung in einem Club gekommen sei.

Dabei wurden einem 23-jährigen Schweizer mit einer Flasche Rissquetschwunden am Kopf zugeführt. Er musste mit einem Rettungswagen in ein Spital gefahren werden.

Sein 24-jähriger Kollege, ebenfalls Schweizer, wurde leicht verletzt. Zwei tatverdächtige 28-jährige Schweizer konnten verhaftet werden.

Kurz vor 5.30 Uhr ging bei der Stadtpolizei die zweite Meldung ein, wonach einem Mann auf offener Strasse eine Flasche an den Kopf geschlagen wurde. Der 22-jährige Schweizer musste mit einem Rettungswagen, mit unbe-stimmten Verletzungen am Kopf, in ein Spital gefahren werden.

Der Täter, ein 41-jähriger Schweizer, konnte verhaftet werden..

Suche nach Stichworten:

Winterthur Winterthur: Auseinandersetzungen



Newsticker


Kantonspolizei St. Gallen

St.Gallen: Brand in Mehrfamilienhaus


Kantonspolizei St. Gallen

Andwil: Bei Selbstunfall verletzt


Kantonspolizei St. Gallen

Neuhaus: Bei Auffahrunfall verletzt


Kantonspolizei St. Gallen

Rapperswil-Jona: Unfall zwischen Auto und Fahrrad


Kantonspolizei Bern

Grindelwald: Scheune mit Garage und Ökonomieteil abgebrannt