Logo newsbot.ch

Blaulicht

Raub

2022-05-21 17:00:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt

Den bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt zufolge war der Täter in die Wohnung eingedrungen und hatte die Frau durch Geräusche geweckt, wie die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt meldet.

Er bedrohte sie mit einer Stichwaffe und ging sie tätlich an. Als sie um Hilfe rief und Nachbarn ins Treppenaus kamen, floh der Mann mit dem Mobiltelefon der Geschädigten in unbekannte Richtung.

Eine sofortige Fahndung der Kantonspolizei Basel-Stadt verlief erfolglos.Unbekannter, 20–30 Jahre alt, etwa 180 cm gross, schwarze Hautfarbe, Schwarzafrikaner, normale Statur, hohe Stimme, sprach Französisch, aufrechte Haltung, schmales Gesicht, dunkle Augen, trug schwarze Bekleidung, einen neongrünen sportlichen Fahrradhelm und eine schwarze medizinische Maske.Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft, Telefon 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.Dr. phil.

Martin R. Schütz, Telefon +41 61 267 19 90 Kriminalkommissär Chef Medien und Information.

Suche nach Stichworten:

Raub



Newsticker


Kantonspolizei St. Gallen

St.Gallen: Brand in Mehrfamilienhaus


Kantonspolizei St. Gallen

Andwil: Bei Selbstunfall verletzt


Kantonspolizei St. Gallen

Neuhaus: Bei Auffahrunfall verletzt


Kantonspolizei St. Gallen

Rapperswil-Jona: Unfall zwischen Auto und Fahrrad


Kantonspolizei Bern

Grindelwald: Scheune mit Garage und ├ľkonomieteil abgebrannt