Logo newsbot.ch

Vermischtes

Mehr Ernährungssicherheit dank mehr Umweltschutz

  • Mehr Ernährungssicherheit dank mehr Umweltschutz
    Mehr Ernährungssicherheit dank mehr Umweltschutz (Bild: Bio Aktuell)
  • Mehr Ernährungssicherheit dank mehr Umweltschutz
    Mehr Ernährungssicherheit dank mehr Umweltschutz (Bild: Bio Aktuell)
  • Mehr Ernährungssicherheit dank mehr Umweltschutz
    Mehr Ernährungssicherheit dank mehr Umweltschutz (Bild: Bio Aktuell)
  • Mehr Ernährungssicherheit dank mehr Umweltschutz
    Mehr Ernährungssicherheit dank mehr Umweltschutz (Bild: Bio Aktuell)
2022-05-14 17:10:07
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Bio Aktuell

Kurz- und langfristige Krisen wie der Krieg in der Ukraine, der Klimawandel oder der Artenschwund setzen das globale Ernährungssystem unter Stress, wie Bio Aktuell schildert.

Um die Probleme zu lösen, braucht es gemäss Bio Suisse kluge Lösungen: Der Biolandbau sei eine davon.Derzeit werden genügend Lebensmittel für die ganze Weltbevölkerung produziert. Trotzdem leidet immer noch jeder zehnte Mensch an Hunger.

Internationale Forschungsprojekte zeigen, dass der Biolandbau gerade in ärmeren Gebieten oft mindestens ebenso hohe Hektar-Erträge liefert wie der konventionelle, häufig profitabler sei und dabei die natürlichen Ressourcen schont.Entscheidend für den ökologischen Fussabdruck sei der Konsum tierischer Produkte sowie Food Waste. Die Lösung heisst Ressourceneffizienz, konkret die Reduktion der Verschwendung, mehr Pflanzenproduktion für den Menschen (Feed no Food), weniger, dafür nachhaltig produzierte tierische Produkte und deren vollständige Verwertung (From Nose to Tail).Versorgungssicherheit und Nachhaltigkeit gibt es nur gemeinsam.

Der Biolandbau arbeitet mit der Natur, schont die Ressourcen und sei «enkeltauglich». Er leistet einen wesentlichen Beitrag für die Ernährungssicherheit, die Gesundheit von Menschen, Tieren und Böden, die Wasserqualität, die Biodiversität sowie den Klimaschutz.

Ernährungssicherheit gibt es nur mit verlässlichen, nachhaltigen Handelsbeziehungen. Dies zeigt sich überdeutlich im Ukraine-Konflikt.

Der Biolandbau leistet einen wesentlichen Beitrag für die Ernährungssicherheit. Foto: FiBL, Thomas Alföldi Telefon 061 204 66 46 E-Mail www.bio-suisse.chHinweis: Dies sei eine tagesaktuelle Meldung.

Sie werde nicht aktualisiert. In Zusammenarbeit mit den kantonalen Bildungs- und Beratungszentren.

Adressen (Rubrik Adressen) .

Suche nach Stichworten:

Ernährungssicherheit Umweltschutz



Newsticker


Generalsekretariat UVEK

WEF Davos: Schweiz und Deutschland im Austausch zu Wirtschafts- und Energiethemen


Kantonspolizei Thurgau

Müllheim: Brand von Dachstock


Kantonspolizei Zürich

Winterthur: Zwei Verletzte nach zwei Auseinandersetzungen


Kantonspolizei Zürich

Winterthur: Mann durch Explosion in Einfamilienhaus schwer verletzt


Kantonspolizei Thurgau

Zihlschlacht: Mit Motorrad gestürzt